Beliebtheit:

64.345

Erscheinungsdatum:

13.09. 2023

Laufzeit:

88 min

Produktionsländer:

PL

Kurzübersicht:

Er braucht Geld für ein Aufnahmestudio. Doch der riskante Drogendeal, der für die Kohle sorgen soll, könnte einen aufsteigenden Rapper mit krimineller Vergangenheit alles kosten.

2023 wurde dieser Film veröffentlicht. In der Videothek sucht man am besten bei Krimi, Action und Thriller nach diesen Film. Der Film wurde produziert von Aurum Film und Dreamsound Studio. Gedreht wurde in Poland. Im Regal findet man Freestyle zwischen James Bond 007 - In tödlicher Mission (1981), James Bond 007 - Der Hauch des Todes (1987), James Bond 007 - Lizenz zum Töten (1989), GoodFellas (1990), Road of No Return (2008), Johan Falk: Im Fadenkreuz (2009), The Shepherd (2008), Grenzpatrouille (1982), Der Prinzipal (1987), Chiko (2008), Das Kartell (1994), Starsky & Hutch (2004), Most Wanted (2020), Nonnen auf der Flucht (1990), Chapo: El Escape Del Siglo (2016), Mod Squad - Cops auf Zeit (1999), Fresh (1994), Kommando Tigershark (1987), Violent Cop (1989) und Death Wish 2 - Der Mann ohne Gnade (1982). Die Musik des Films stammt von Joachim Fiut. Die Produktion von Freestyle leitete Maciej Bochniak. Maciej Bochniak ist Regisseur von den Film. Maciej Bochniak hat das Drehbuch zu Freestyle geschrieben. Zu sehen sind in Freestyle unter anderen Maciej Musiałowski als Diego, Nel Kaczmarek als Miki, Michał Sikorski als Mąka, Paweł Mykietyn, Hana Nobis als Kira, Jakub Nosiadek als Martin, Juliusz Chrząstowski als Król Kiełbasy, Olek Krupa als Brat Józef, Roman Gancarczyk als Brat Jacek, Artur Krajewski als Ojciec Diego, Michał Balicki als Tapczan, Krzysztof Zawadzki als Właściciel studia, Krzysztof Zarzecki als typ Krzyś, Nikodem Chabior als Pająk, Patrik Vrbovský als rapper, Joanna Tatarka als "Niunia", Krzysztof Bochenek, Maciej Dębosz und Zofia Kowalewska als (voice).