Beliebtheit:

14.081

Erscheinungsdatum:

16.03. 1960

Laufzeit:

87 min

Produktionsländer:

FR

Kurzübersicht:

Michel Poiccard - ein Gauner, Rebell, Draufgänger auf der Jagd nach seinem Vergnügen. In einer gestohlenen Luxuslimousine ist er auf dem Weg nach Paris. Weil er bei einer Baustelle die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritt, verfolgen ihn zwei Polizisten auf Motorrädern und halten ihn an. Ein Polizist erkennt und stellt ihn – und wird von Michel kaltblütig erschossen. In Paris sucht er einen Komplizen auf, bei dem ein Kuvert für ihn deponiert ist. Aber der Verrechnungsscheck, den er daraus hervorzieht, hilft ihm nicht weiter. Auf der Flucht vor dem Gesetz taucht er bei Patricia, einer Zeitungsverkäuferin, die Journalistin werden will, unter. Zwischen beiden entbrennt eine heftige Leidenschaft. Er versucht Geld für die gemeinsame Flucht nach Italien zu beschaffen. Aber der Kreis der Polizei wird immer enger. Patricia wird verhört. Und sie muss sich entscheiden: Karriere oder Liebhaber?

1960 wurde dieser Film produziert. Der Film ist den Kategorien Drama und Krimi einzuordnen. Der Film wurde produziert von Les Films Impéria, Les Productions Georges de Beauregard und Société Nouvelle de Cinématographie (SNC). Gedreht wurde in France. Im Regal findet man Außer Atem zwischen Spritztour (2008), Männer sind Schweine (2008), Ein Königreich für ein Lama 2 - Kronks großes Abenteuer (2005), Ferkels großes Abenteuer (2003), Das Barbie Tagebuch (2006), Action Hunter (1988), Die Schöne und das Biest - Belles zauberhafte Welt (1998), Final Destination 4 (2009), (500) Days of Summer (2009), 3 Ninjas Kick Back (1994), Операция «Ы» и другие приключения Шурика (1965), Days of Being Wild (1990), Noroi: The Curse (2005), Flüstern des Meeres - Ocean Waves (1993), Rio Bravo (1959), La Boum - Die Fete (1980), Star Trek V - Am Rande des Universums (1989), Star Trek - Treffen der Generationen (1994), Die fabelhafte Welt der Amélie (2001) und Good Bye Lenin! (2003). Die Musik ist von Martial Solal. Georges de Beauregard ist Produzent von den Film. Jean-Luc Godard ist Regisseur von Außer Atem. Zu sehen sind in dem Film auch Jean-Paul Belmondo als Michel Poiccard / László Kovács, Jean Seberg als Patricia Franchini, Daniel Boulanger als Police Inspector Vital, Henri-Jacques Huet als Antonio Berrutti, Roger Hanin als Carl Zubart, Van Doude als American Journalist, Patricia's Friend, Claude Mansard als Claudius Mansard, Liliane Dreyfus als Liliane / Minouche, Michel Fabre als Police Inspector #2, Jean-Pierre Melville als Parvulesco the Writer, Jean-Luc Godard als The Snitch, Richard Balducci als Tolmatchoff, André S. Labarthe als Journalist at Orly, François Moreuil als Journalist at Orly, Jacques Lourcelles, Liliane Robin als Minouche, Gérard Brach als Photographer, Philippe de Broca als A Journalist, José Bénazéraf als Man in a White Car, Jean Domarchi als A Drunk, Jean Douchet als A Journalist, Raymond Huntley als A Journalist, Louiguy als (uncredited), Madame Paul als (uncredited), Jean-Louis Richard als A Journalist, Jacques Serguine als (uncredited) und Emile Villion als (uncredited).