Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse Trailer und Teaser

Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse | Offizieller Trailer #2 | Deutsch HD

Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse | Offizieller Trailer #1 | Deutsch HD

Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse | Wizarding World Teaser | Deutsch HD

Beliebtheit:

4020.274

Erscheinungsdatum:

06.04. 2022

Laufzeit:

142 min

Budget:

200,000,000 $

Produktionsländer:

GB, US

Kurzübersicht:

Schwarzmagier Gellert Grindelwald ist dabei, neue Anhänger für seine dunklen Pläne um sich zu scharen. Hogwarts-Lehrer Albus Dumbledore weiß um die Gefahr, die von dem charismatischen Zauberer ausgeht und befürchtet, dass es Grindelwald tatsächlich gelingen könnte, die Macht in der Zaubererwelt vollends an sich zu reißen. Doch allein kann er Grindelwald nicht aufhalten, weshalb er den Magizoologen Newt Scamander und dessen Freunde, zu denen auch der Muggel Jacob gehört, einmal mehr um Hilfe bittet. Auf ihrer gefährlichen Mission lernen Newt und seine Truppe neben magischen Tierwesen auch die fanatischen Anhänger Grindelwalds kennen. Ein brodelnder Konflikt zwischen Gut und Böse bahnt sich an, den Albus Dumbledore aktiv mitentscheiden muss – und bei dem auch sein Bruder Aberforth und der mysteriöse Credence eine Rolle spielen werden…

2022 wurde der Film produziert. In der Videothek sucht man am besten bei Action, Abenteuer und Fantasy nach den Film. Warner Bros. Pictures und Heyday Films produierten diesen Film. Szenen aus den Ländern United Kingdom und United States of America sind in diesem Film zu finden. Im Regal findet man diesen Film zwischen The Green Mile (1999), Die Mumie kehrt zurück (2001), Papillon (1973), Harry Potter und der Stein der Weisen (2001), Harry Potter und die Kammer des Schreckens (2002), Harry Potter und der Gefangene von Askaban (2004), Harry Potter und der Feuerkelch (2005), Harry Potter und der Orden des Phönix (2007), Der fremde Sohn (2008), Road to Perdition (2002), Tod auf dem Nil (1978), Im Reich der Sinne (1976), Meine Lieder, meine Träume (1965), Jäger des verlorenen Schatzes (1981), Indiana Jones und der Tempel des Todes (1984), King Kong (2005), Die Unbestechlichen (1987), Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989), Harry Potter und der Halbblutprinz (2009) und Es war einmal in Amerika (1984). James Newton Howard machte die Filmmusik für den Film. Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse ist ein Teil von Phantastische Tierwesen Filmreihe. Die Produktion von den Film leitete Danny Cohen. David Yates ist Regisseur von diesen Film. Schauspieler: Eddie Redmayne als Newt Scamander, Jude Law als Albus Dumbledore, Mads Mikkelsen als Gellert Grindelwald, Ezra Miller als Credence Barebone / Aurelius Dumbledore, Dan Fogler als Jacob Kowalski, Alison Sudol als Queenie Goldstein, Callum Turner als Theseus Scamander, Jessica Williams als Eulalie 'Lally' Hicks, Katherine Waterston als Porpentina 'Tina' Goldstein, Oliver Masucci als Anton Vogel, Richard Coyle als Aberforth Dumbledore, William Nadylam als Yusuf Kama, Maria Fernanda Cândido als Vicência Santos, Poppy Corby-Tuech als Vinda Rosier, Victoria Yeates als Bunty, Aleksandr Kuznetsov als Helmut, Dave Wong als Liu Tao, Fiona Glascott als Minerva McGonagall, Maja Bloom als Carrow, Wilf Scolding als Frank Doyle, Noor Dillan-Night als Workman #2, Valerie Pachner als Henrietta Fischer, Ramona Kunze-Libnow als Edith, Lucas Englander als Horst, Jan Pohl als Ministry Official, Matthias Brenner als Otto, Peter Simonischek als Warder, Jacqueline Boatswain als Ida Webb, David Bertrand als Victor, Stefan Race als Karl, Dónal Finn als Albert, Hebe Beardsall als Ariana Dumbledore und Jeremy Azis als German Muggle 24.