Beliebtheit:

11.25

Erscheinungsdatum:

12.11. 2004

Laufzeit:

192 min

Budget:

7,000,000 $

Produktionsländer:

IN

Kurzübersicht:

Der indische Pilot Veer Pratap Singh rettet der jungen Pakistanerin Zaara das Leben. Sie verbringen daraufhin einen einzigen Tag miteinander, der sie einander näherbringt und ihre gemeinsamen Wurzeln erfahren lässt. Danach ist für Veer und Zaara nichts mehr wie es einmal war. 22 Jahre später soll die junge Rechtsanwältin Saamiya Siddiqui das Geheimnis um Veer aufdecken, der mittlerweile seit gut zwei Jahrzehnten verwahrlost in einem pakistanischen Gefängnis dahinlebt. Er spricht zu niemandem und nicht einmal Saamiya ahnt, was ihm wiederfahren ist. Mit viel Geduld und persönlichem Engagement beginnt für Saamiya ein Kampf um die Liebe von Veer und Zaara, um politische und auch ihre persönliche Gerechtigkeit...

Dieser Film ist 2004 veröffentlicht worden. Der Film ist den Genres Drama und Liebesfilm eingeordnet. Yash Raj Films produierten den Film. Szenen aus den Ländern India sind in Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe zu finden. Veer & Zaara - Die Legende einer Liebe ist vergleichbar mit 13: Das Musical (2022), Roald Dahls Matilda - Das Musical (2022), Sneakerella (2022), Cyrano (2021), Barbie Prinzessinnen-Abenteuer (2020), Sing a Bit of Harmony (2021), Ted Bundy: No Man of God (2021), A Week Away (2021), Zombies 3 - Das Musical (2022), Project Wolf Hunting (2022), Modelo 77 (2022), Mission: Impossible - Phantom Protokoll (2011), Outside the Wire (2021), Happy Feet 2 (2011), Hängt ihn höher (1968), Bee Movie - Das Honigkomplott (2007), Ein unmoralisches Angebot (1993), Der Klang des Herzens (2007), Voll Abgezockt (2013) und Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (2013). Die Filmmusik ist von Sanjeev Kohli. Yash Chopra ist Produzent von den Film. Die Regie von den Film machte Yash Chopra. Zu sehen sind in dem Film auch Shah Rukh Khan als Veer Pratap Singh, Preity Zinta als Zaara Hayaat Khan, Rani Mukerji als Saamiya Siddiqui, Amitabh Bachchan als Chaudhary Sumer Singh, Hema Malini als Maati, Divya Dutta als Shabbo, Anupam Kher als Zakir Ahmed, Kirron Kher als Mariam Hayaat Khan, Boman Irani als Jahangir Hayaat Khan, Manoj Bajpayee als Razaa Shirazi, Zohra Sehgal als Bebe, Akhilendra Mishra als Jailor, Tom Alter als Doctor, Yash Chopra als Self - Narrator, S.M. Zaheer, Gurdas Mann als Gurdas Maan, Rushad Rana als Sahir, Vinod Negi als Vinod Negi, Vicky Ahuja, Chandni Jas Keerat, Kulbir Badesron, Banwarhlal Jhol und Syed Firdaus.