Benedetta

#Drama #Historie #Liebesfilm #France 2 Cinéma #Canal+ #CNC #France 3 Cinéma #France Télévisions #Pathé #SBS Productions #Ciné+ #Région Provence-Alpes-Côte d'Azur #Netherland Filmfund #Topkapi Films #Belga Productions #Belga Films Fund #Palatine Etoile 16 #Indéfilms 7 #Cofinova 15 #Cinémage 13 #Cofimage 30 #italy #suicide #nun #based on novel or book #based on true story #lesbian relationship #trial #torture #mother superior #lgbt #convent (nunnery) #plague #nunsploitation #17th century #flagellation #peep hole #visions #Saïd Ben Saïd #Paul Verhoeven #Anne Dudley #Virginie Efira #Charlotte Rampling #Daphne Patakia #Lambert Wilson #Olivier Rabourdin #Louise Chevillotte #Hervé Pierre #Clotilde Courau #David Clavel #Guilaine Londez #Justine Bachelet #Lauriane Riquet #Eléna Plonka #Héloïse Bresc #Jonathan Couzinié #Vinciane Millereau #Jérôme Chappatte #Satya Dusaugey #Nicolas Gaspar #Antoine Lelandais #Sophie Breyer #Alexia Chardard #Boris Gillot #Léa Lopez #Olga Milshtein #Quentin D'Hainaut #Gaëlle Jeantet #Sœur Benedetta Carlini #Soeur Felicita, l'abbesse #Bartolomea #Alfonso, le Nonce-messager #Alfonso Cecchi #Sœur Christina #Paolo Ricordati #Midea Carlini, la mère de Benedetta #Giuliano Carlini, le père de Benedetta #Soeur Jacopa #Sœur Juliana #Sœur Roasanna #Benedetta enfant #Christina enfant #Jésus-Christ #La doctoresse #Le secrétaire #Le mercenaire Dragon #Le capitaine des mercenaires #Le lieutenant #La novice #Sœur Giulia #Le marchand #L'adolescente de Pescia n°1 #L'adolescente de Pescia n°2 #Un villageois #Soeur Petra #Belgium #France #Netherlands

Benedetta Trailer und Teaser

Benedetta | Trailer | Deutsch HD

Beliebtheit:

27.402

Erscheinungsdatum:

09.07. 2021

Laufzeit:

131 min

Budget:

24,350,000 $

Produktionsländer:

BE, FR, NL

Kurzübersicht:

Italien im 17. Jahrhundert: Hinter den Mauern des Klosters von Pescia versetzt die Novizin Benedetta Carlini (Virginie Efira) die Oberhäupter der katholischen Kirche in Aufregung, als die Wundmale Christi an ihrem Körper auftreten. Trotz anfänglicher Zweifel an der Echtheit der Stigmata steigt Benedetta als „Auserwählte Gottes“ zur Äbtissin auf. Von nun an genießt sie Privilegien in der Ordensgemeinschaft, die ihr ein geheimes Doppelleben erleichtern: Sie lässt sich von der Nonnenschülerin Bartolomea (Daphné Patakia) in die Geheimnisse körperlicher Lust einführen. Doch die ehemalige Klostervorsteherin Felicita (Charlotte Rampling) kommt dem verbotenen Treiben auf die Spur …

2021 wurde Benedetta veröffentlicht. Der Film ist den Kategorien Drama, Historie und Liebesfilm eingeordnet. France 2 Cinéma, Canal+, CNC, France 3 Cinéma, France Télévisions, Pathé, SBS Productions, Ciné+, Région Provence-Alpes-Côte d'Azur, Netherland Filmfund, Topkapi Films, Belga Productions, Belga Films Fund, Palatine Etoile 16, Indéfilms 7, Cofinova 15, Cinémage 13 und Cofimage 30 produierten Benedetta. Produziert worden ist in Belgium, France und Netherlands. Der Film ist vergleichbar mit Julia's Eyes (2010), Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme? (2011), Die Kunst zu gewinnen - Moneyball (2011), Blitz (2011), Der Hobbit - Smaugs Einöde (2013), Die Tribute von Panem - The Hunger Games (2012), Tokugawa - Das Freudenhaus von Nagasaki (1969), The Flowers of War (2011), Ziemlich beste Freunde (2011), The Lucky One - Für immer der Deine (2012), Magic Mike (2012), Into the White (2012), Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen (2013), Lawless - Die Gesetzlosen (2012), Die Tribute von Panem - Catching Fire (2013), Rush - Alles für den Sieg (2013), Anna Karenina (2012), Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht (2013), Paranoia - Riskantes Spiel (2013) und Conjuring - Die Heimsuchung (2013). Die Filmmusik ist von Anne Dudley. Produzent von den Film ist Conchita Airoldi. Paul Verhoeven ist Regisseur von Benedetta. Zu sehen sind hier auch Virginie Efira als Sœur Benedetta Carlini, Charlotte Rampling als Soeur Felicita, l'abbesse, Daphne Patakia als Bartolomea, Lambert Wilson als Alfonso, le Nonce-messager, Olivier Rabourdin als Alfonso Cecchi, Louise Chevillotte als Sœur Christina, Hervé Pierre als Paolo Ricordati, Clotilde Courau als Midea Carlini, la mère de Benedetta, David Clavel als Giuliano Carlini, le père de Benedetta, Guilaine Londez als Soeur Jacopa, Justine Bachelet als Sœur Juliana, Lauriane Riquet als Sœur Roasanna, Eléna Plonka als Benedetta enfant, Héloïse Bresc als Christina enfant, Jonathan Couzinié als Jésus-Christ, Vinciane Millereau als La doctoresse, Jérôme Chappatte als Le secrétaire, Nicolas Béguinot als Le scribe, Satya Dusaugey als Le mercenaire Dragon, Nicolas Gaspar als Le capitaine des mercenaires, Antoine Lelandais als Le lieutenant, Frédéric Sauzay als Le Berger, Sophie Breyer als La novice, Alexia Chardard als Sœur Giulia, Boris Gillot als Le marchand, Léa Lopez als L'adolescente de Pescia n°1, Olga Milshtein als L'adolescente de Pescia n°2, Quentin D'Hainaut als Un villageois und Gaëlle Jeantet als Soeur Petra.