Marnie

Diebin… Lügnerin… Schwindlerin… sie war alles davon und er hat es gewusst!

#Thriller #Mystery #Liebesfilm #Drama #Alfred J. Hitchcock Productions #prostitute #rape #philadelphia, pennsylvania #sexual abuse #post-traumatic stress disorder (ptsd) #chase #sexual frustration #clerk #horseback riding #suicide attempt #in love with enemy #blackmail #horse race #fetish #lie #women's sexual identity #new identity #kleptomania #baltimore, usa #horse #frigidity #honeymoon #riding accident #cruise #psychology #self-defense #fetishism #cowardliness #the color red #Alfred Hitchcock #Alfred Hitchcock #Bernard Herrmann #Tippi Hedren #Sean Connery #Diane Baker #Martin Gabel #Louise Latham #Bob Sweeney #Milton Selzer #Mariette Hartley #Alan Napier #Bruce Dern #Henry Beckman #S. John Launer #Edith Evanson #Meg Wyllie #Leon Alton #John Alvin #Kimberly Beck #Lillian Bronson #George Bruggeman #Linden Chiles #Rupert Crosse #Harold Gould #John Hart #Alfred Hitchcock #Kenner G. Kemp #Caryl Lincoln #Louise Lorimer #Milton Parsons #Carmen Phillips #Murray Pollack #Paul Power #Mark Russell #Melody Thomas Scott #Bert Stevens #Hal Taggart #Marnie Edgar #Mark Rutland #Lil Mainwaring #Sidney Strutt #Bernice Edgar #Cousin Bob #Man at Track #Susan Clabon #Mr. Rutland #Sailor #First Detective #Sam Ward #Rita #Mrs. Turpin #Party Guest #Hotel Chauffeur #Jessie Cotton #Mrs. Maitland #Racetrack Patron #Office Worker #Office Worker #Mr. Garrett #Dr. Gilliat #Man Leaving Hotel Room #Party Guest #Party Guest #Mrs. Strutt #Bald Man #Sidney Strutt's Secretary #Husband #Racetrack Patron #Party Guest #Young Marnie #Party Guest #Racetrack Patron #United States of America

Marnie Trailer und Teaser

Alfred Hitchcock Marnie Trailer german - deutsch

Beliebtheit:

17.728

Erscheinungsdatum:

17.07. 1964

Laufzeit:

124 min

Budget:

2,135,000 $

Produktionsländer:

US

Kurzübersicht:

Marnie Edgar ist eine eiskalte Gewohnheitsdiebin. Sie nutzt ihr Aussehen, um das Vertrauen ihrer Brötchengeber zu gewinnen, sie anschließend auszurauben und dann eine neue Identität anzunehmen. Ihre einzige Liebe gehört den Pferden und ihrer Mutter, obwohl auch diese Beziehung problematisch ist. Als Marnie einen Job im Verlag von Mark Rutland annimmt, erkennt dieser sie wieder, da ihr ehemaliger Arbeitgeber ein Klient von ihm ist. Anstatt sie bloßzustellen, beschließt er, sie zu beobachten.

1964 wurde Marnie veröffentlicht. In der Videothek sucht man am besten bei Thriller, Mystery, Liebesfilm und Drama nach den Film. Der Film ist produziert worden von Alfred J. Hitchcock Productions. Szenen aus den Ländern United States of America sind in Marnie zu finden. Der Film ist vergleichbar mit All by Myself (1943), Aren't We All? (1932), 11:59 (2005), Laura - Eine Frau geht durch die Hölle (1982), Der Turm der schreienden Frauen (1960), Die erste Todsünde (1980), Walker (1987), Getäuscht (1991), Das teuflische Spiel (1965), ダブル・ミーニング〜Yes or No? (2013), Man muss mich nicht lieben (2005), Psycho (1960), Erpressung (1929), Transamerica (2005), Der Pferdeflüsterer (1998), Rashomon - Das Lustwäldchen (1950), Die Höllenfahrt der Poseidon (1972), Dogville (2003), Das Geheimnis hinter der Tür (1947) und Ring (2002). Die Filmmusik von Marnie stammt von Bernard Herrmann. Die Produktion von den Film leitete Alfred Hitchcock. Alfred Hitchcock ist Regisseur von diesen Film. Schauspieler: Tippi Hedren als Marnie Edgar, Sean Connery als Mark Rutland, Diane Baker als Lil Mainwaring, Martin Gabel als Sidney Strutt, Louise Latham als Bernice Edgar, Bob Sweeney als Cousin Bob, Milton Selzer als Man at Track, Mariette Hartley als Susan Clabon, Alan Napier als Mr. Rutland, Bruce Dern als Sailor, Henry Beckman als First Detective, S. John Launer als Sam Ward, Edith Evanson als Rita, Meg Wyllie als Mrs. Turpin, Leon Alton als Party Guest, John Alvin als Hotel Chauffeur, Kimberly Beck als Jessie Cotton, Lillian Bronson als Mrs. Maitland, George Bruggeman als Racetrack Patron, Linden Chiles als Office Worker, Rupert Crosse als Office Worker, Harold Gould als Mr. Garrett, John Hart als Dr. Gilliat, Alfred Hitchcock als Man Leaving Hotel Room, Kenner G. Kemp als Party Guest, Caryl Lincoln als Party Guest, Louise Lorimer als Mrs. Strutt, Milton Parsons als Bald Man, Carmen Phillips als Sidney Strutt's Secretary, Murray Pollack als Husband, Paul Power als Racetrack Patron, Mark Russell als Party Guest, Melody Thomas Scott als Young Marnie, Bert Stevens als Party Guest und Hal Taggart als Racetrack Patron.