Beliebtheit:

15.51

Erscheinungsdatum:

13.03. 2020

Laufzeit:

92 min

Produktionsländer:

US

Kurzübersicht:

Der 16-jährige Mo idolisiert seinen besten Freund Zeke. Er ist witzig, cool, kennt sich in der Welt aus -- das einzige Problem ist, dass er der 23-jährige Ex-Freund seiner älteren Schwester ist. Auch wenn Zeke Mo wirklich mag, wenden sich die Dinge zum Schlimmen, als er ihm seine nicht gerade traditionellen Lebensweisheiten übers Trinken, Feiern und Daten beibringt. In der Zwischenzeit versucht Mos gutmeinender Vater einzugreifen und die Zügel seiner Erziehung zurückzunehmen. Als Mo und Zeke einen Plan fassen, an Mos High School Drogen zu verkaufen, werden die Grenzen ihrer Freundschaft schnell getestet.

2020 wurde Der harte Weg zum Erwachsenwerden produziert. Dieser Film ist den Kategorien Komödie eingeordnet. LD Entertainment und American High produierten Der harte Weg zum Erwachsenwerden. Produziert worden ist in United States of America. Im Regal findet man Der harte Weg zum Erwachsenwerden zwischen The Amazing Spider-Man (2012), The Virgin Suicides - Verlorene Jugend (1999), Superbad (2007), So High (2001), Der Nebel (2007), Bambi (1942), 3 Idiots (2009), Death Note (2006), Clueless - Was sonst! (1995), Das Reich der Sonne (1987), Der Kindergarten Daddy (2003), Buddy - Der Weihnachtself (2003), Santa Clause - Eine schöne Bescherung (1994), Now and Then - Damals und heute (1995), Rache ist sexy (2006), Boogie Nights (1997), Another Gay Movie (2006), Powder (1995), Frontalknutschen (2008) und Snow Dogs - Acht Helden auf vier Pfoten (2002). Zachary Dawes machte die Filmmusik für diesen Film. Pete Davidson ist Produzent von Der harte Weg zum Erwachsenwerden. Die Regie von Der harte Weg zum Erwachsenwerden machte Jason Orley. Autor von diesen Film ist Jason Orley. Zu sehen sind hier auch Griffin Gluck als Monroe, Pete Davidson als Zeke, Jon Cryer als Reuben, Sydney Sweeney als Holly, Emily Arlook als Kate, Machine Gun Kelly als Nick, Thomas Barbusca als Stacey, Oona Laurence als Sophie, Esteban Benito als Doug, Larry John Meyers als Principal Clarke, Michael Devine als Officer Peters, Aiden Arthur als Younger Monroe, Jordan Rock als Jordan, Brielle Barbusca als Lisa, Kimberly G. Grader als Alison, Jon Freda als Grandfather, Patsy Meck als Grandmother und Shaun Woodland als Officer Robinson.