Beliebtheit:

21.515

Erscheinungsdatum:

27.11. 2020

Laufzeit:

112 min

Produktionsländer:

KR

Kurzübersicht:

Connected by phone in the same home but 20 years apart, a serial killer puts another woman’s past — and life — on the line to change her own fate.

Der Film ist 2020 produziert worden. In der Videothek sucht man am besten bei Thriller, Mystery und Science Fiction nach diesen Film. Next Entertainment World und Yong Film produierten diesen Film. Gedreht wurde in South Korea. Ähnliche Filme sind Reservoir Dogs - Wilde Hunde (1992), Monster (2003), Miami Vice (2006), Die Mumie (1999), Zurück in die Zukunft (1985), Scarface (1983), Das Ding aus einer anderen Welt (1982), Insomnia - Schlaflos (2002), Nightmare - Mörderische Träume (1984), Für eine Handvoll Dollar (1964), Basic Instinct (1992), Shocker (1989), Halloween VI - Der Fluch des Michael Myers (1995), Im Dutzend billiger (2003), Exorzist - Der Anfang (2004), Wenn der Postmann zweimal klingelt (1981), Sherlock Holmes (2009), Darkness (2002), Saw IV (2007) und Ben Hur (1959). Dalpalan machte die Filmmusik für den Film. Die Produktion von den Film leitete Syd Lim. Lee Chung-hyun ist Regisseur von den Film. Lee Chung-hyun hat das Drehbuch zu The Call geschrieben. Zu sehen sind in dem Film auch Park Shin-hye als Seo-yeon, Jeon Jong-seo als Young-sook, Kim Sung-ryung als Eun-ae, Lee El als Ja-ok, Park Ho-san als Mr. Kim, Oh Jung-se als Seong-ho, Lee Dong-hwi als Baek Min-hyun, Um Chae-young als Young Seo-yeon, Jo Kyung-sook als Sun-hee, Kim Min-ha als Young Sun-hee, Ryu Kyung-soo als Junior Police, Song Yo Sep als Senior Police, Lee Joo-young als Woman who picked up a phone und Park Hyoung-soo als Man who picked up a phone.