His House Trailer und Teaser

His House | Offizieller Trailer | Netflix

Beliebtheit:

20.576

Erscheinungsdatum:

27.01. 2020

Laufzeit:

93 min

Produktionsländer:

GB

Kurzübersicht:

Nach ihrer beschwerlichen Flucht vor dem Krieg im Südsudan hat ein junges Paar in der neuen Heimat Schwierigkeiten, sich an das englische Kleinstadtleben anzupassen, wo etwas unaussprechlich Böses unter der Oberfläche lauert.

His House ist 2020 produziert worden. In der Videothek sucht man am besten bei Horror und Thriller nach His House. Der Film ist produziert worden von BBC Film, Vertigo Entertainment, New Regency Pictures und Starchild Pictures. Szenen aus United Kingdom sind in His House zu finden. Im Regal findet man His House zwischen Panic Room (2002), A Tale of Two Sisters (2003), Blair Witch Project (1999), Ring - Das Original (1998), Signs - Zeichen (2002), Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug (1980), The Crow - Die Krähe (1994), Tränen der Sonne (2003), 96 Hours (2008), Nackt und zerfleischt (1980), Nightmare on Elm Street 4 (1988), Nightmare on Elm Street 5 - Das Trauma (1989), Wrong Turn (2003), Verflucht (2005), Nightmare II - Die Rache (1985), Die Geistervilla (2003), The Frighteners (1996), Hellraiser - Das Tor zur Hölle (1987), Predator 2 (1990) und Constantine (2005). Roque Baños machte die Musik für His House. Die Produktion von His House leitete Mark Huffam. Remi Weekes ist Regisseur von diesen Film. Remi Weekes hat das Drehbuch zu His House geschrieben. Zu sehen sind hier unter anderen Sope Dirisu als Bol, Wunmi Mosaku als Rial, Matt Smith als Mark, Malaika Wakoli-Abigaba als Nyagak, Javier Botet als The Creature, Emily Taaffe als Dr. Hayes, Rasaq Kukoyi als William, Vivien Bridson als The Queen, Vivienne Soan als Neighbour, Cornell John als The Witch, Bradley Banton als Phillip, Gamba Cole als George, Ty Hurley als Driver, Mevis Birungi als Aid Worker, Rene Costa als Pub Hooligan, Andy Gathergood als Church Man, Mark Gooden als Zombie refugee, John Kamau als Aid Worker, Tabitha Wady als Suit #2, Dominic Coleman als Lead Officer und Roland Manookian als Barber.