Beliebtheit:

10.789

Erscheinungsdatum:

24.09. 2021

Laufzeit:

85 min

Produktionsländer:

BR

2021 wurde dieser Film produziert. In der Videothek sucht man am besten bei Krimi, Drama und Thriller nach diesen Film. Dieser Film ist produziert worden von Santa Rita Filmes, Galeria Distribuidora und Grupo Telefilms. Szenen aus Brazil sind in diesem Film zu finden. Ähnliche Filme sind Welcome to the Jungle (2003), The Texas Chainsaw Massacre: The Beginning (2006), Brust oder Keule (1976), James Bond 007 - Der Spion, der mich liebte (1977), Der talentierte Mr. Ripley (1999), Cocktail für eine Leiche (1948), Der Fluch der goldenen Blume (2006), Heathers (1989), Das perfekte Verbrechen (2007), Zodiac - Die Spur des Killers (2007), Ein perfekter Mord (1998), Blood Simple - Eine mörderische Nacht (1984), Alice no Mundo da Internet (2022), Die Teuflischen (1955), Mord im Pfarrhaus (2005), Layer Cake (2004), Delicatessen (1991), The Hunter's Prayer - Die Stunde des Killers (2017), Fahrstuhl zum Schafott (1958) und Cassandras Traum (2007). A Menina Que Matou os Pais ist ein Teil von A Menina que Matou os Pais. Marcelo Braga ist Produzent von den Film. Die Regie von den Film machte Maurício Eça. Drehbuchautor von A Menina Que Matou os Pais schrieb Raphael Montes. Schauspieler: Carla Diaz als Suzane von Richthofen, Leonardo Bittencourt als Daniel Cravinhos, Debora Duboc als Nadja Cravinhos, Augusto Madeira als Astrogildo Cravinhos, Vera Zimmermann als Marísia von Richthofen, Kauan Ceglio als Andreas von Richthofen, Leonardo Medeiros als Manfred von Richthofen und Allan Souza Lima als Cristian Cravinhos.