Elvis Trailer und Teaser

Preview: Die ersten 9 Minuten

Offizieller Trailer #3

Offizieller Trailer #2

Hayride Szene

Offizieller Trailer #1

Beliebtheit:

113.808

Erscheinungsdatum:

22.06. 2022

Laufzeit:

159 min

Budget:

85,000,000 $

Produktionsländer:

AU, US

Kurzübersicht:

Neben Talent und seiner magischen Bühnenpräsenz verdankte es Elvis Presley auch den wichtigsten Menschen an seiner Seite, damit aus ihm der international erfolgreiche Superstar werden konnte, als den ihn die Welt noch heute kennt. Colonel Tom Parker, sein Manager, war einer davon, auch wenn ihre über 20 Jahre andauernde Beziehung nicht gerade von Harmonie geprägt war. Die komplexen Probleme zwischen den beiden Männern vor dem Hintergrund des kulturellen Wandels in Amerika spielten beim Aufstieg und Fall des „King of Rock'n'Roll“ eine wichtige Rolle. Doch die Hauptrolle im Leben des Stars spielte seine Frau – Priscilla Presley.

Elvis ist 2022 veröffentlicht worden. Dieser Film ist den Genres Musik, Drama und Historie einzuordnen. Dieser Film wurde produziert von Warner Bros. Pictures, Bazmark Films, The Jackal Group und Fin Design & Effects. Gedreht worden ist in Australia und United States of America. Im Regal findet man diesen Film zwischen Grease (1978), The Killing Fields - Schreiendes Land (1984), Catch Me If You Can (2002), Der Stadtneurotiker (1977), Das Comeback (2005), Lawrence von Arabien (1962), Heavenly Creatures (1994), A Beautiful Mind - Genie und Wahnsinn (2001), Sissi (1955), Sissi - Die junge Kaiserin (1956), Erin Brockovich (2000), Monster (2003), Ed Wood (1994), Ray (2004), Young Guns (1988), Porco Rosso (1992), Bloodsport (1988), Memories of Murder (2003), October Sky (1999) und An American Crime (2007). Die Musik ist von Elliott Wheeler. Produzent von diesen Film ist Andrew Mittman. Baz Luhrmann ist Regisseur von den Film. Schauspieler: Austin Butler als Elvis Presley, Tom Hanks als Colonel Tom Parker, Richard Roxburgh als Vernon Presley, Helen Thomson als Gladys Presley, Olivia DeJonge als Priscilla Presley, Dacre Montgomery als Steve Binder, Kelvin Harrison Jr. als B.B. King, Yola als Sister Rosetta Tharpe, David Wenham als Hank Snow, Luke Bracey als Jerry Schilling, Alton Mason als Little Richard, Xavier Samuel als Scotty Moore, Kodi Smit-McPhee als Jimmie Rodgers Snow, Natasha Bassett als Dixie Locke, Leon Ford als Tom Diskin, Kate Mulvany als Marion Keisker, Charles Grounds als Billy Smith, Josh McConville als Sam Phillips, Christian McCarty als Red West, Shonka Dukureh als Willie Mae 'Big Mama' Thornton, Anthony LaPaglia als Bernard Lansky, Elvis Presley als Self (archive footage), Priscilla Presley als Self (archive footage), Vernon Presley als Self (archive footage), Jimi Hendrix als Self (archive footage), Martin Luther King Jr. als Self (archive footage), Walter Cronkite als Self (archive footage), Charles Manson als Self (archive footage), Frank Sinatra als Self (archive footage), John Lennon als Self (archive footage) und Paul McCartney als Self (archive footage).