House Party - Fake it till you make it Trailer und Teaser

Offizieller Trailer #1

Beliebtheit:

254.31

Erscheinungsdatum:

12.01. 2023

Laufzeit:

100 min

Produktionsländer:

US

Kurzübersicht:

Aufstrebende Club-Promoter und beste Freunde Damon und Kevin halten kaum die Dinge zusammen. Kein Geld mehr, kein Glück mehr und kurz davor, die Dächer über dem Kopf zu verlieren – und frisch gefeuert von ihren Low-Lift-Jobs als Hausputzer – brauchen die beiden einen riesigen Glücksfall, um ihre Probleme zu lösen. In einem „Was zum Teufel?“-Move beschließen sie, die Party des Jahres in einer exklusiven Villa zu veranstalten, dem Ort ihres letzten Reinigungsjobs, der zufällig niemand anderem als LeBron James gehört. Keine Erlaubnis? Kein Problem. Was könnte schiefgehen?

Dieser Film ist 2023 veröffentlicht worden. In der Videothek sucht man am besten bei Komödie nach House Party - Fake it till you make it. House Party - Fake it till you make it ist produziert worden von New Line Cinema und SpringHill Entertainment. Gedreht wurde in United States of America. House Party - Fake it till you make it ist vergleichbar mit Männer sind Schweine (2008), Santa Clause 3 - Eine frostige Bescherung (2006), Die fast vergessene Welt (2009), Selbst ist die Braut (2009), Jennifer's Body - Jungs nach ihrem Geschmack (2009), Shopaholic - Die Schnäppchenjägerin (2009), All Inclusive (2009), Das Haus der Dämonen (2009), Ich - Einfach unverbesserlich (2010), G-Force - Agenten mit Biss (2009), Die Noobs - Klein aber gemein (2009), Nachts im Museum 2 (2009), Miss March (2009), Borat (2006), The Amazing Spider-Man (2012), Next (2007), Tropic Thunder (2008), Speed Racer (2008), Ey Mann - Wo is' mein Auto? (2000) und Wayne's World (1992). Produzent von House Party - Fake it till you make it ist Richard Brener. Calmatic ist Regisseur von diesen Film. Autor von den Film schrieb Stephen Glover. Zu sehen sind in dem Film zum Beispiel Jacob Latimore als Kevin, Tosin Cole als Damon, Karen Obilom als Venus, D.C. Young Fly als Vic, Shakira Ja'nai Paye als Mika, Melvin Gregg als Larry, Allen Maldonado als Kyle, Rotimi als Guile, Kid Cudi als Self, Mýa als Self, Andrew Santino als Peter, Jamar Malachi Neighbors als Reg, Bill Bellamy als Pops, Nakia Burrise als Lisa, LeBron James als Self, Anthony L. Fernandez als Illuminati Guard, Randy Irwin als Announcer, Barry Diamond als Cop, Atticus Batacan als Trainer, Harrison Knight als Drunk Dude, Walter Jones als Self, GaTa als Self, Snoop Dogg als Self, Terius 'Juvenile' Grey als Self, Tinashe als Self, Dolly Gray als Friend, Carl Anthony Payne II als Self, Lil Wayne als Self, Odell Beckham Jr als Self, Mark Cuban als Self, Jamal Olori als Self, Christopher Reid als Kid, Christopher Martin als Play, Anthony Davis als Self, Lena Waithe als Self, Big Sean als Self und Karrueche Tran als Self.