The Machine Trailer und Teaser

Offizieller Trailer

Beliebtheit:

25.299

Erscheinungsdatum:

25.05. 2023

Laufzeit:

112 min

Produktionsländer:

US

Kurzübersicht:

Bert ist Comedian und genießt ein relativ typisches amerikanisches Leben. Als er eines Tages samt seines Vaters Albert von Russen entführt wird, steht sein Leben auf dem Kopf. Urplötzlich findet er sich in einer Welt voller Drogen, Waffen und Exzesse wieder. Seine Vergangenheit in Russland, genauer gesagt ein College-Semester, holt ihn jetzt, 20 Jahre später, unerwartet ein. Basierend auf den realen Abenteuern von Bert Kreischer und seiner Stand-up-Nummer „The Machine“, die über 85 Millionen Mal gesehen wurde.

The Machine ist 2023 produziert worden. In der Videothek sucht man am besten bei Komödie, Action und Krimi nach The Machine. Shaken, Not Stirred Productions, Balkanic Media, Legendary Pictures, Uh Hundred Percent und Levity Productions produierten diesen Film. Szenen aus United States of America sind in den Film zu finden. Ähnliche Filme sind The Punisher (2004), Auf brennendem Eis (1994), 7 Sekunden (2005), Hard to Kill (1990), The Punisher (1989), Hard Corps (2006), Collateral Damage - Zeit der Vergeltung (2002), Ich, Tom Horn (1980), Dick Tracy (1990), Harte Ziele (1993), Der City Hai (1986), The Replacement Killers - Die Ersatzkiller (1998), Todesgrüße aus Shanghai (1972), Avenging Angelo (2002), Walking Tall - Auf eigene Faust (2004), Ein Mann sieht rot (1974), L.A. Heat 2 (1991), Stirb langsam (1988), Missing in Action (1984) und Deathly Weapon (2008). Die Filmmusik ist von Joseph Trapanese. Produzent von diesen Film ist Judi Brown-Marmel. Peter Atencio ist Regisseur von den Film. Das Drehbuch von The Machine stammt aus der Feder von Kevin Biegel. Schauspieler: Bert Kreischer als Bert Kreischer, Mark Hamill als Albert Kreischer, Jimmy Tatro als Bert Kreischer (young), Stephanie Kurtzuba als LeeAnn, Nikola Đuričko als Igor, Iva Babić als Idina, Martyn Ford als Sponge, Robert Maaser als Alexei, Jessica Gabor als Sasha, Rita Bernard-Shaw als Ashley, Oleg Taktarov als Train Igor, Aleksandar Srećković 'Kubura' als Fedor, Jovan Savić als Irina's Father, Set Sjöstrand als Vanya, Mercedes De La Cruz als Teacher, Brian Caspe als Therapist, Miodrag Dragičević als DJ, Milena Predić als Igor's Wife, Tea Wagner als Madison und Dobrila Stojnic als Old Lady Villager.