Beliebtheit:

69.648

Erscheinungsdatum:

25.12. 2020

Laufzeit:

98 min

Produktionsländer:

JP

Kurzübersicht:

Auf seiner Reise treffen Ash Ketchum und sein Pikachu im Wald Okoya auf einen Jungen namens Koko, der als Kind in der Wildnis aufwuchs und vom mystischen Pokémon Zarude aufgezogen wurde. Schnell freunden sich Ash und Koko an, obwohl sich letzterer aufgrund seiner wilden Erziehung nicht für einen Menschen, sondern für ein Pokémon hält. Doch der Dschungel, in dem der unzivilisierte Junge lebt, ist in Gefahr. Denn Dr. Zed, ein machtbesessener Wissenschaftler, der eine riesige Forschungseinrichtung in der Nähe leitet, möchte bis zum großen Baum in der Mitte des Waldes vordringen – einem geschützten Ort, an dem Menschen der Zutritt eigentlich verboten ist. Mithilfe schwerer Maschinen setzt er seinen Plan dennoch in die Tat um. Während sich Zarude und die restlichen Tiere des Waldes gegen die technischen Verwüstungsmaschinen stemmen, eilen auch Ash, Koko und Pikachu zur Hilfe. Mit vereinten Kräften wollen sie den Dschungel retten und stoßen dabei auf Geheimnisse aus Kokos Vergangenheit...

Pokémon - Der Film: Geheimnisse des Dschungels ist 2020 veröffentlicht worden. Dieser Film ist den Genres Animation, Abenteuer, Familie, Science Fiction, Action und Fantasy eingeordnet. Toho, OLM und Pikachu Project produierten Pokémon - Der Film: Geheimnisse des Dschungels. Produziert worden ist in Japan. Im Regal findet man diesen Film zwischen Death Note Relight 2: L's Erbe (2009), Ein Brief an Momo (2012), Dragonball Z Special: Plan zur Vernichtung der Super-Saiyajin (2010), Berserk - Das goldene Zeitalter (2012), Warcraft: The Beginning (2016), Ame & Yuki - Die Wolfskinder (2012), Assassin's Creed (2016), Doraemon: Nobita to Fushigi Kaze Tsukai (2003), Dragonball Z Special: Episode of Bardock (2011), Pokémon 14: Schwarz - Victini und Reshiram (2011), Road to Ninja: Naruto the Movie (2012), Silent Hill: Revelation 3D (2012), Schwerter des Königs - Zwei Welten (2011), Fullmetal Alchemist: The Sacred Star of Milos (2011), Naruto the Movie: Blood Prison (2011), Evangelion: 3.0 - You can (not) redo (2012), Bleach: Hell Verse (2010), Die Reise nach Agartha (2011), One Piece: 3D Strohhutjagd (2011) und Der Mohnblumenberg (2011). Shinji Miyazaki machte die Filmmusik für den Film. Erwähnenswert ist noch, dass Pokémon - Der Film: Geheimnisse des Dschungels ein Teil von Pokémon Filmreihe 6: Sonne & Mond (Alternate continuity) ist. Masakazu Kubo ist Produzent von Pokémon - Der Film: Geheimnisse des Dschungels. Tetsuo Yajima ist Regisseur von Pokémon - Der Film: Geheimnisse des Dschungels. Zu sehen sind hier zum Beispiel Rica Matsumoto als Satoshi, Ikue Otani als Pikachu, Moka Kamishiraishi als Coco, Megumi Hayashibara als Musashi, Shin-ichiro Miki als Kojiro, Inuko Inuyama als Nyarth, Kankuro Nakamura als Zarude, Shoko Nakagawa als Karen und Koichi Yamadera als Professor Zed.