Der Beste Film aller Zeiten Trailer und Teaser

Offizieller Trailer

Beliebtheit:

29.898

Erscheinungsdatum:

04.09. 2021

Produktionsländer:

AR, ES

Kurzübersicht:

Wenn ein milliardenschwerer Unternehmer impulsiv beschließt, einen Kultfilm zu drehen, verlangt er das Beste. Die renommierte Filmemacherin Lola Cuevas wird angeworben, um dieses ehrgeizige Unterfangen zu leiten. Abgerundet wird das All-Star-Team durch zwei Schauspieler mit enormem Talent, aber noch größeren Egos: Hollywood-Herzensbrecher Félix Rivero und der radikale Theaterschauspieler Iván Torres. Beide sind Legenden, aber nicht gerade beste Freunde. Durch eine Reihe von immer exzentrischeren Prüfungen, die von Lola gestellt werden, müssen Félix und Iván nicht nur einander, sondern auch ihre eigenen Hinterlassenschaften konfrontieren. Wer bleibt übrig, wenn endlich die Kameras laufen?

2021 wurde der Film produziert. In der Videothek sucht man am besten bei Komödie nach Der Beste Film aller Zeiten. Der Film wurde produziert von The Mediapro Studio, TV3, TVE und Orange. Szenen aus Argentina und Spain sind in Der Beste Film aller Zeiten zu finden. Der Beste Film aller Zeiten ist vergleichbar mit Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme? (2011), The Descendants - Familie und andere Angelegenheiten (2011), Ziemlich beste Freunde (2011), Toy Story Toons - Urlaub auf Hawaii (2011), Magic Mike (2012), Die Schlümpfe 2 (2013), Die Qual der Wahl (2012), Die Stooges - Drei Vollpfosten drehen ab (2012), Hotel Transsilvanien (2012), Der Diktator (2012), Was passiert, wenn's passiert ist (2012), Ein Monster in Paris (2011), Zwei vom alten Schlag (2013), Ted (2012), Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum (2011), The Artist (2011), Extraterrestre (2011), Celebrity Sex Tape (2012), Die Hochzeit unserer dicksten Freundin (2012) und The First Time (2012). Die Produktion von diesen Film leitete Javier Méndez. Gastón Duprat ist Regisseur von den Film. Zu sehen sind in Der Beste Film aller Zeiten zum Beispiel Penélope Cruz als Lola Cuevas, Antonio Banderas als Félix Rivero, Oscar Martínez als Iván Torres, José Luis Gómez als Humberto Suárez, Manolo Solo als Matías, Nagore Aranburu als Julia, Irene Escolar als Diana Suárez, Pilar Castro als Violeta, Juan Grandinetti als Ariel, María Guinea als Novias Félix, Isabel García Lorca als Directora de arte, Melina Matthews als Directora de fotografía, Pilar Bergés als Empleadas limpieza fundación, Mónica Bardem als Cóctel und Ana Belén als Cóctel.