Beliebtheit:

17.607

Erscheinungsdatum:

12.09. 2021

Laufzeit:

122 min

Produktionsländer:

FR

Kurzübersicht:

Eugenie (Lou de Laâge) hat eine einzigartige Gabe: Sie hört und sieht die Toten. Als ihre Familie ihr Geheimnis entdeckt, wird sie von ihrem Vater und ihrem Bruder in die neurologische Klinik von La Pitié Salpêtrière gebracht, ohne die Möglichkeit, ihrem Schicksal zu entgehen.

Dieser Film ist 2021 produziert worden. Die Tanzenden ist den Kategorien Thriller, Drama und Historie einzuordnen. Légende Films produierten diesen Film. Produziert wurde in France. Im Regal findet man diesen Film zwischen Gregs Tagebuch 2 - Gibt's Probleme? (2011), Blitz (2011), Der Hobbit - Smaugs Einöde (2013), Die Tribute von Panem - The Hunger Games (2012), Jupiter Ascending (2015), The Flowers of War (2011), Meine Schwester Charlie - Der Film (2011), The Lucky One - Für immer der Deine (2012), Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen (2013), Lawless - Die Gesetzlosen (2012), Die Unfassbaren (2013), Katy Perry: Part of Me (2012), Die Tribute von Panem - Catching Fire (2013), Anna Karenina (2012), Safe Haven - Wie ein Licht in der Nacht (2013), Paranoia - Riskantes Spiel (2013), Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt (2019), Underworld: Endless War (2011), Brooklyn - Eine Liebe zwischen zwei Welten (2015) und Lone Survivor (2013). Die Produktion von den Film leitete Fabrice Lambot. Die Regie von den Film machte Mélanie Laurent. Schauspieler: Lou de Laâge als Eugénie Cléry, Mélanie Laurent als Geneviève Gleizes, Emmanuelle Bercot als Jeanne, Benjamin Voisin als Théophile Cléry, Cédric Kahn als François Cléry, Lomane de Dietrich als Louise, Christophe Montenez als Jules, Coralie Russier als Camille, Alice Barnole als Henriette, Lauréna Thellier als Marguerite, Martine Schambacher als Thérèse, Martine Chevallier als Grand-mère Cléry, Valérie Stroh als Mère Cléry, André Marcon als Docteur Gleizes, Grégoire Bonnet als Docteur Charcot, Morgan Perez als Docteur Babinsky, César Domboy als Ernest und Vincent Nemeth als Monsieur Prevost Roumagnac.