Beliebtheit:

31.886

Erscheinungsdatum:

17.07. 2020

Laufzeit:

122 min

Produktionsländer:

JP

2020 wurde der Film produziert. Der Film ist den Kategorien Animation, Action, Fantasy und Abenteuer eingeordnet. Der Film wurde produziert von WIT STUDIO. Gedreht wurde in Japan. Wenn dir Death Note Relight 2: L's Erbe (2009), The Human Centipede 2 (Full Sequence) (2011), Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger (2012), Ein Brief an Momo (2012), Dragonball Z Special: Plan zur Vernichtung der Super-Saiyajin (2010), Die Tribute von Panem - Catching Fire (2013), Gantz - Die ultimative Antwort (2011), Berserk - Das goldene Zeitalter (2012), Clown (2014), The Day - Fight. Or Die. (2011), Snowpiercer (2013), Ame & Yuki - Die Wolfskinder (2012), Captain Phillips (2013), Planet der Affen - Revolution (2014), Doraemon: Nobita to Fushigi Kaze Tsukai (2003), Dragonball Z Special: Episode of Bardock (2011), Pokémon 14: Schwarz - Victini und Reshiram (2011), Road to Ninja: Naruto the Movie (2012), Berserk - Das goldene Zeitalter II (2012) und Sherlock Holmes - Spiel im Schatten (2011) gefallen, dann ist dieser Film genau richtig für dich. Die Musik von Attack on Titan - Chronicle stammt von Hiroyuki Sawano. Zu erwähnen ist noch, dass Attack on Titan - Chronicle ein Teil von Attack on Titan (Animation) Filmreihe ist. Soya Kiyota ist Produzent von den Film. Tetsuro Araki ist Regisseur von Attack on Titan - Chronicle. Das Drehbuch von den Film stammt aus der Feder von Yasuko Kobayashi. Zu sehen sind in dem Film zum Beispiel Yuki Kaji als Eren Yeager, Marina Inoue als Armin Arlert, Yui Ishikawa als Mikasa Ackerman, Hiro Shimono als Connie Springer, Yoshimasa Hosoya als Reiner Braun, Yu Kobayashi als Sasha Blouse, Yu Shimamura als Annie Leonhart, Ryota Osaka als Marco Bodt, Shiori Mikami als Krista Lenz / Historia Reiss, Tomohisa Hashizume als Bertolt Hoover, Saki Fujita als Ymir, Hiroshi Kamiya als Levi, Takehito Koyasu als The Beast Titan / Zeke, Daisuke Ono als Erwin Smith, Romi Park als Hange Zoë, Kisho Taniyama als Jean Kirstein, Susumu Chiba als Eld Jinn, Kozo Mito als Gunther Schultz, Kenta Miyake als Mike Zacharias, Shinji Kawada als Oluo Bozado, Natsuki Aikawa als Petra Rall, Tomoyuki Shimura als Kitz Weilmann, Shigeyuki Susaki als Thomas Wagner, Hiroshi Tsuchida als Grisha Yeager, Tsuguo Mogami als Keith Shadis, Chika Anzai als Mina Carolina, Michiko Kaiden als Rico Brzenska, Kenji Takahashi als Samuel, Keiji Fujiwara als Hannes, Ikumi Hayama als Anka Rheinberger, Yuya Murakami als Ian Dietrich, Yoshino Takamori als Carla Yeager, Rintaro Nishi als Moblit Berner und Masahiko Tanaka als Dot Pixis.