The Woman King Trailer und Teaser

Offizieller Trailer #2

Offizieller Trailer

Beliebtheit:

199.219

Erscheinungsdatum:

16.09. 2022

Laufzeit:

135 min

Budget:

50,000,000 $

Produktionsländer:

CA, US

Kurzübersicht:

Westafrika, 1823: Das Königreich Dahomey steht unter der Herrschaft des übermächtigen Imperiums der Oyo. Der Dahomey-König Ghezo ist gezwungen, an die Besatzer Abgaben zu zahlen, was weder ihm noch seiner Generalin Nancisca gefällt. Nanisca ist die außergewöhnliche Anführerin der Agojie, einer Elite-Einheit, die nur aus Frauen besteht und für ihre außergewöhnliche Brutalität bekannt ist. Gerade als die rebellische Nawi die anspruchsvolle Ausbildung bei den Agojie begonnen hat, spitzt sich der Konflikt zwischen Dahomey und seinen Besatzern zu. Die Oyo haben Sklavenhändler geschickt, die das Volk der besetzten Gebiete unterjochen und versklaven soll. Mit der Invasion sieht Nancisca endlich ihre Chance gekommen, sich an dem Oyo-Krieger Oba Ade (Jimmy Odukoya) zu rächen, der sie einst vergewaltigte... Inspiriert von den wahren Ereignissen Ende des 18. Jahrhunderts im Königreich Dahomey, einem der mächtigsten Staaten Afrikas, dem heutigen Benin.

The Woman King ist 2022 produziert worden. Der Film ist den Kategorien Action, Drama und Historie eingeordnet. Der Film ist produziert worden von TriStar Pictures, JuVee Productions, Jack Blue Productions, Entertainment One und Welle Entertainment. Szenen aus den Ländern Canada und United States of America sind in den Film zu finden. Wenn dir Die Brady Family (1995), To Wong Foo, Thanks for Everything! Julie Newmar (1995), Mary Reilly (1996), Ace Ventura - Jetzt wird's wild (1995), Tötet Smoochy (2002), Der längste Tag (1962), Rache ist sexy (2006), Mikrokosmos - Das Volk der Gräser (1996), Der verrückte Professor (1996), Kuck’ mal wer da spricht 2 (1990), Sturmhöhe (2011), Donnie Brasco (1997), Ferris macht Blau (1986), Voll auf die Nüsse (2004), Daredevil (2003), Johnny English - Der Spion, der es versiebte (2003), Das grosse Krabbeln (1998), e-m@il für Dich (1998), Half Baked - Völlig high und durchgeknallt (1998) und Blue Steel (1990) gefallen, dann ist The Woman King genau richtig für dich. Terence Blanchard machte die Filmmusik für den Film. Produzent von den Film ist Peter McAleese. Gina Prince-Bythewood ist Regisseur von diesen Film. Zu sehen sind in The Woman King auch Viola Davis als Nanisca, Thuso Mbedu als Nawi, Lashana Lynch als Izogie, Sheila Atim als Amenza, John Boyega als King Ghezo, Jordan Bolger als Malik, Hero Fiennes Tiffin als Santo Ferreira, Jimmy Odukoya als Oba Ade, Masali Baduza als Fumbe, Jayme Lawson als Shante, Adrienne Warren als Ode, Shaina West als Esi, Angélique Kidjo als The Meunon, Daniel Hadebe als Oyo Secretary, Julius Tennon als Moru und Bonko Khoza als Boma.