Beliebtheit:

41.169

Erscheinungsdatum:

31.08. 2020

Laufzeit:

89 min

Produktionsländer:

GB

Kurzübersicht:

Issac ist ein verurteilter Gefangener, der sich plötzlich ohne jegliche Erinnerung in einer Raumkapsel wiederfindet. Seine Strafe ist nicht nur der Gefängnisaufenthalt abseits der Erde, sondern auch die Mission, einen neuen Planeten zu gründen – als letzten Ort der Hoffnung für die Menschheit. Alana, die einzige Mitgefangene in seiner Kapsel, hat jedoch andere, zerstörerische Pläne …

2020 wurde dieser Film veröffentlicht. In der Videothek sucht man am besten bei Science Fiction nach den Film. Inspired Pictures produierten diesen Film. Szenen aus den Ländern United Kingdom sind in diesem Film zu finden. Der Film ist vergleichbar mit Alien - Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt (1979), Star Trek - Der Film (1979), Star Trek II - Der Zorn des Khan (1982), Star Trek III - Auf der Suche nach Mr. Spock (1984), Star Trek IV - Zurück in die Gegenwart (1986), Star Trek V - Am Rande des Universums (1989), Star Trek VI - Das unentdeckte Land (1991), Star Trek - Der erste Kontakt (1996), Star Trek - Der Aufstand (1998), Star Trek: Nemesis (2002), Interstellar (2014), Independence Day (1996), Saturn City (1980), Serenity - Flucht in neue Welten (2005), Planet 51 (2009), Alien 3 (1992), Stargate: Continuum (2008), Star Trek (2009), Die Jagd zum magischen Berg (2009) und Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008). Vince Cox machte die Musik für den Film. Die Produktion von den Film leitete Johnny Sachon. Luke Armstrong ist Regisseur von diesen Film. Das Drehbuch für Solitary kommt aus der Feder von Luke Armstrong. Schauspieler: Johnny Sachon als Issac, Lottie Tolhurst als Alana, Brian Bovell als Harry, Connie Jenkins-Greig als Isabel und Kelvin Hewlett als Spook.