Niemand kommt hier lebend raus Trailer und Teaser

Niemand kommt hier lebend raus | Offizieller Trailer | Netflix

Beliebtheit:

32.612

Erscheinungsdatum:

29.09. 2021

Laufzeit:

85 min

Produktionsländer:

RO, US

Kurzübersicht:

Nachdem sie sich jahrelang um ihre todkranke Mutter gekümmert hat, will sich Mexikanerin Ambar (Cristina Rodlo) endlich den Amerikanischen Traum erfüllen. Mit nur wenig Geld in der Tasche kommt sie als illegale Einwanderin nach Cleveland, wo sie einen schlecht bezahlten Job in einer Textilfabrik annimmt. In einer heruntergekommenen Pension, die dem undurchsichtigen Red (Marc Menchaca) gehört, mietet sich Ambar ein billiges Zimmer. Nachts lassen sie die Geräusche im Haus kaum schlafen – doch bald stellt Ambar fest, dass es nicht etwa die anderen Gäste sind, die den Lärm verursachen. Und was hat es mit den unheimlichen Träumen und Visionen auf sich, die die junge Frau seit ihrem Einzug in das Haus plagen?

2021 wurde dieser Film produziert. Der Film ist den Genres Horror, Thriller und Mystery einzuordnen. Niemand kommt hier lebend raus wurde produziert von The Imaginarium. Szenen aus Romania und United States of America sind in diesem Film zu finden. Ähnliche Filme sind Percy Jackson - Im Bann des Zyklopen (2013), The Lucky One - Für immer der Deine (2012), Die Tribute von Panem - The Hunger Games (2012), Lawless - Die Gesetzlosen (2012), The Flowers of War (2011), Insidious: Chapter 2 (2013), Vielleicht lieber morgen (2012), Ender's Game - Das große Spiel (2013), Movie Star - Küssen bis zum Happy End (2011), Les Misérables (1998), Seabiscuit - Mit dem Willen zum Erfolg (2003), Abbitte (2007), Stolz und Vorurteil (2005), Dick und Jane (2005), Der Grinch (2000), Der Clan der Sizilianer (1969), Scary Movie 2 (2001), Scary Movie 4 (2006), Legenden der Leidenschaft (1994) und Die 120 Tage von Sodom (1976). Die Filmmusik des Films stammt von Mark Korven. Produzent von diesen Film ist Andy Serkis. Die Regie von den Film machte Santiago Menghini. Schauspieler: Cristina Rodlo als Ambar, Marc Menchaca als Red, David Figlioli als Becker, David Barrera als Beto, Mitchell Mullen als Rilles, Vala Noren als Freja, Ilinca Neacşu als Maria, Cosmina Stratan als Petra, Alejandro Akara als Carlos, Joana Borja als Simona, Jeff Mirza als Motel Manager und Ioana Barbu als Waitress.