Separation Trailer und Teaser

SEPARATION Official Trailer (2021)

Beliebtheit:

41.977

Erscheinungsdatum:

30.04. 2021

Laufzeit:

107 min

Produktionsländer:

US

Kurzübersicht:

Die 8-jährige Jenny (Violet McGraw) gerät ständig in die Fehde zwischen ihrer Anwaltsmutter Maggie (Mamie Gummer) und ihrem Künstler-Vater Jeff (Rupert Friend). Sie führt ein einsames, aber fantasievolles Leben, umgeben von Puppen namens „Grisly Kin“, die auf den Werken ihres Vaters basieren. Als Maggie auf tragische Weise bei einem Unfall mit Fahrerflucht ums Leben kommt, versuchen Jeff und Jenny ein neues Leben aufzubauen. Doch als Maggies Vater (Brian Cox) das Sorgerecht einklagt und Babysitterin Samantha (Madeline Brewer) versucht, die neue Frau im Haus zu sein, nimmt das Leben in ihrem Brooklyner Reihenhaus eine dunkle Wendung. Die Puppen und Gruselgestalten erwachen zum Leben und Jenny ist die einzige Person, die sie sehen kann. Als die Motive der gruseligen Kreaturen klar werden, gerät das Leben aller in höchste Gefahr.

2021 wurde der Film veröffentlicht. In der Videothek sucht man am besten bei Horror und Drama nach Separation. Yale Productions, RainMaker Films, The Machine Room und Post Film produierten diesen Film. Gedreht wurde in United States of America. Separation ist vergleichbar mit Gefallene Engel (2006), Die Reise nach Agartha (2011), Courageous - Ein mutiger Weg (2011), Die Frau in Schwarz (2012), Für immer Liebe (2012), Dracula Untold (2014), R.I.P.D. (2013), Dark Shadows (2012), In den Schuhen meiner Schwester (2005), Nightmare II - Die Rache (1985), Interceptor (1986), Ju-on: The Grudge (2002), Blade II (2002), Tsunami - Die Todeswelle (2009), Pulse (2001), Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989), Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs (2003), Constantine (2005), Silent Hill (2006) und Volver - Zurückkehren (2006). Die Produktion von den Film leitete Tom Ortenberg. Die Regie von diesen Film machte William Brent Bell. Schauspieler: Brian Cox als Rivers, Rupert Friend als Jeff, Madeline Brewer als Samantha, Violet McGraw als Jenny, Mamie Gummer als Maggie, Troy James als Nerezza und Simon Quarterman als Alan.