Beliebtheit:

46.567

Erscheinungsdatum:

08.07. 2021

Laufzeit:

89 min

Budget:

5,308,245 $

Produktionsländer:

ES

A todo tren: destino Asturias ist 2021 veröffentlicht worden. Der Film ist den Kategorien Komödie und Familie einzuordnen. Atresmedia, Movistar+, The Glow, Bowfinger und Buendía Estudios produierten den Film. Produziert worden ist in Spain. Im Regal findet man diesen Film zwischen Meine Schwester Charlie - Der Film (2011), Wir sind die Millers (2013), The Equalizer (2014), Codename U.N.C.L.E. (2015), Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt (2012), RoboCop (2014), Dumm und Dümmehr (2014), Oldboy (2013), Ben Hur (2016), The Revenant - Der Rückkehrer (2015), The Jungle Book (2016), Wild Card (2015), Left Behind (2014), The Signal (2014), Endless Love (2014), Elliot, der Drache (2016), Dirty Grandpa (2016), Vacation - Wir sind die Griswolds (2015), Die Mumie (2017) und Cabin Fever - The New Outbreak (2016). María Luisa Gutiérrez ist Produzent von den Film. Santiago Segura ist Regisseur von A todo tren: destino Asturias. Zu sehen sind in dem Film auch Santiago Segura als Ricardo, Leo Harlem als Felipe, David Guapo als Arturo, Eneko Otero als Nacho, Luna Fulgencio als Lara, Sirena Segura als Diana, Verónica López als Cristinita, Joaquín Reyes als Ramón, Florentino Fernández als Lucas, Eduardo Antuña als Farmer, Alberto Casado als Train Waiter, Itziar Castro als Shotgun Woman, Martita de Graná als Lara's Mother, Antonio de la Torre als Avilés Watchman, Marta González de Vega als Civil Guard Agent #1, Eva Isanta als Raquel, Boris Izaguirre, Javier Losán als Civil Guard Agent #2, Goizalde Núñez als Train Station Lady, Paz Padilla als Susana - Unai's Mother, Cristina Pedroche als Madrid Passenger, Antonio Resines als Spot Actor, Sara Sálamo als Hippie Girl, Jorge Sanz als Train Womanizer, Santiago Urrialde als Taxi Driver, Paz Vega als Clara und Josema Yuste als Spot Director.

Filmempfehlungen:

Ähnliche Filme: