Beliebtheit:

13.651

Erscheinungsdatum:

17.12. 2021

Laufzeit:

94 min

Produktionsländer:

CA, US

Kurzübersicht:

Um ein wenig Anschluss an ihre Kommiliton*innen zu finden, tritt die eigenbrötlerische und ein Geheimnis mit sich herumtragende Studienanfängerin Alex Dall (Isabelle Fuhrman) dem Ruderteam ihrer Universität bei. Zunächst läuft unter der Aufsicht des Trainers (Jonathan Cherry) alles recht gut und Alex kommt sogar ihren Mitstreiterinnen Jamie (Amy Forsyth), Dani (Dilone) und Winona (Jeni Ross) etwas näher. Doch dann übermannt die junge Frau ein obsessiver Ehrgeiz, immer besser und vor allem besser als die anderen zu werden. Sie schindet ihren Körper, bis die Hände bluten und sie kurz vor dem physischen als auch psychischen Zusammenbruch steht. Sie will es – koste es, was es wolle – in das Boot mit den besten Ruderinnen schaffen und ist bald bereit, dafür nicht nur sich selbst zu zerstören

Die Novizin ist 2021 veröffentlicht worden. In der Videothek sucht man am besten bei Drama und Thriller nach diesen Film. Dieser Film ist produziert worden von H2L Media Group und Picture Movers Anonymous. Gedreht worden ist in Canada und United States of America. Der Film ist vergleichbar mit Cloud Atlas (2012), Joven y alocada (2012), LOL - Laughing Out Loud (2012), Movie 43 (2013), Zero Dark Thirty (2012), Die Hochzeit unserer dicksten Freundin (2012), Das Geheimnis der Feenflügel (2012), Bridget Jones’ Baby (2016), A Perfect Ending (2012), Die Eiskönigin - Völlig unverfroren (2013), Tage am Strand (2013), Ruby Sparks - Meine fabelhafte Freundin (2012), Carrie (2013), Edge of Tomorrow (2014), Star Trek - Der erste Kontakt (1996), Rebecca (1940), The Green Mile (1999), Monster (2003), Spy Girls - D.E.B.S. (2004) und City of God (2002). Die Musik ist von Alex Weston. Die Produktion von Die Novizin leitete Michael Tennant. Die Regie von diesen Film machte Lauren Hadaway. Schauspieler: Isabelle Fuhrman als Alex, Amy Forsyth als Jamie, Dilone als Dani, Jonathan Cherry als Coach Pete, Kate Drummond als Coach Edwards, Jeni Ross als Winona, Nikki Duval als Try-Hard, Al Bernstein als Dean und Neil Babcock als Frat Boy.