Tenor: Eine Stimme - zwei Welten Trailer und Teaser

MB14 als Opernsänger

Offizieller Trailer

Beliebtheit:

49.453

Erscheinungsdatum:

04.05. 2022

Laufzeit:

90 min

Produktionsländer:

FR

Kurzübersicht:

Der talentierte Rapper Antoine schlägt sich als Lieferdienst-Kurier in den Pariser Banlieues durchs Leben. Bei einer Sushi-Lieferung in der Pariser Oper trifft er durch Zufall auf Madame Loyseau, die sein Talent als Opernsänger sofort erkennt. Als Madame Loyseau Antoine als Schüler aufnimmt, verbirgt er seinen neuen Traum vor seinen Freunden und seiner Familie und stürzt sich in ein Doppelleben zwischen der vergoldeten Pariser Oberschicht und der rauen und gleichzeitig familiären Vorstadt. Doch bald holt die Wirklichkeit Antoine ein und zwingt ihn, seine eigene Stimme zu finden

Dieser Film ist 2022 veröffentlicht worden. In der Videothek sucht man am besten bei Komödie und Drama nach Tenor: Eine Stimme - zwei Welten. Der Film ist produziert worden von StudioCanal, firstep und Darka Movies. Produziert worden ist in France. Ähnliche Filme sind Bound - Gefesselt (1996), DNA - Die Insel des Dr. Moreau (1996), Der Mann in der eisernen Maske (1998), 1984 (1984), Flightplan - Ohne jede Spur (2005), Louis und seine außerirdischen Kohlköpfe (1981), Auf der Jagd nach dem grünen Diamanten (1984), Der verrückte Professor (1996), Das Kartell (1994), Last Man Standing (1996), Police Academy - Dümmer als die Polizei erlaubt (1984), Klick (2006), Die Goonies (1985), Kids (1995), Lockere Geschäfte (1983), Eurotrip (2004), Nacho Libre (2006), Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft (1989), Maverick (1994) und Der letzte Mohikaner (1992). Die Regie von Tenor: Eine Stimme - zwei Welten machte Claude Zidi Jr.. Zu sehen sind in Tenor: Eine Stimme - zwei Welten unter anderen , Michèle Laroque als Mme Loiseau, Guillaume Duhesme als Didier, Samir Decazza als Elio und Stéphane Debac als Pierre.