Beliebtheit:

638.167

Erscheinungsdatum:

24.06. 2022

Laufzeit:

143 min

Produktionsländer:

JP

Kurzübersicht:

Ed Elric (Ryôsuke Yamada) wurde ein staatlicher Alchimist und begab sich zusammen mit seinem Bruder (Atom Mizuishi) auf die Suche nach dem Stein der Weisen, der es ihm theoretisch ermöglichen würde, seine Mutter wiederzubeleben und seinen Körper zurückzuholen. Die Brüder Elric stellen jedoch bald fest, dass sie nicht die einzigen sind, die den Stein in die Finger bekommen wollen.

Fullmetal Alchemist - The Final Alchemy ist 2022 veröffentlicht worden. Fullmetal Alchemist - The Final Alchemy ist den Kategorien Action, Abenteuer und Fantasy eingeordnet. Fullmetal Alchemist - The Final Alchemy wurde produziert von Warner Bros. Japan, Oxybot und Square Enix. Produziert wurde in Japan. Ähnliche Filme sind Ghostbusters - Die Geisterjäger (1984), Nosferatu, eine Symphonie des Grauens (1922), Oldboy (2003), Harry Potter und der Orden des Phönix (2007), Godzilla (1998), The Green Mile (1999), Freddy's New Nightmare (1994), Eine Weihnachtsgeschichte (1951), Tekkonkinkreet (2006), Dragonball Evolution (2009), Der stählerne Adler (1986), Fullmetal Alchemist - Der Film: Der Eroberer von Shamballa (2005), Rings (2017), Crows Zero (2007), Death Note 2 - The Last Name (2006), Die Jagd zum magischen Berg (2009), The Great Raid (2005), Das Königreich der Katzen (2002), Die Jäger des Cagliostro (1979) und Death Note (2006). Zu erwähnen ist noch, dass Fullmetal Alchemist - The Final Alchemy ein Teil von Fullmetal Alchemist (Live-Action) Collection ist. Fumihiko Sori ist Regisseur von diesen Film. Zu sehen sind in Fullmetal Alchemist - The Final Alchemy zum Beispiel Ryosuke Yamada als Edward Elric, Atomu Mizuishi als Alphonse Elric, Tsubasa Honda als Winry Rockbell, Kanata Hongo als Envy, Yuina Kuroshima als Lan Fan, Mackenyu als Scar, Misako Renbutsu als Riza Hawkeye, Ryuta Sato als Maes Hughes, Hiroshi Tachi als King Bradley, Yuki Yamada als Solf J. Kimblee und Shinji Uchiyama als Gluttony.