LEGO Star Wars: Sommerurlaub Trailer und Teaser

Offizieller Trailer

Beliebtheit:

139.69

Erscheinungsdatum:

05.08. 2022

Laufzeit:

45 min

Produktionsländer:

CA, DK, US

Kurzübersicht:

Nach den Ereignissen von „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ suchen Rose (Stimme im Original: Kelly Marie Tran), Rey (Helen Sadler), Finn (Omar Benson Miller), Poe (Jake Green) und Chewbacca nach ihrem schicksalhaften Kampf mit Imperator Palpatine (Trevor Devall) Erholung in der Sommersonne. Die Helden der Galaxis brauchen dringend Urlaub, aber wie es bei Familienurlauben oft der Fall ist, läuft nicht alles nach Plan. WO KANN ICH DIESEN FILM SCHAUEN?

2022 wurde dieser Film produziert. Dieser Film ist den Kategorien Familie, Animation, Komödie und Science Fiction einzuordnen. Dieser Film ist produziert worden von Lucasfilm Ltd., LEGO und Atomic Cartoons. Szenen aus Canada, Denmark und United States of America sind in LEGO Star Wars: Sommerurlaub zu finden. LEGO Star Wars: Sommerurlaub ist vergleichbar mit Das Imperium schlägt zurück (1980), Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983), Galaxy Quest - Planlos durchs Weltall (1999), Mit dir an meiner Seite (2010), Mobile Suit Gundam Movie I (1981), Scooby-Doo! Der Fluch des See-Monsters (2010), Rogue One: A Star Wars Story (2016), Bunyan and Babe (2017), Star Wars: Die letzten Jedi (2017), James Bond 007 - Moonraker - Streng geheim (1979), Starship Troopers (1997), Spaceballs (1987), Enemy Mine - Geliebter Feind (1985), Judy Moody und der voll coole Sommer (2011), Dragonball Super: Broly (2018), Ava (2017), Non Non Biyori - Vacation (2018), Skylines (2020), Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess (2019) und Cosmic Sin - Invasion im All (2021). Zu erwähnen ist auch, dass LEGO Star Wars: Sommerurlaub zu LEGO Star Wars (Seasonal) Collection gehört. Die Produktion von LEGO Star Wars: Sommerurlaub leitete Jacqui Lopez. Die Regie von diesen Film machte Ken Cunningham. Das Drehbuch kommt aus der Feder von David Shayne. Zu sehen sind hier unter anderen Kelly Marie Tran als Rose Tico, Shelby Young als Princess Leia Organa, Matt Lanter als Anakin Skywalker / Rodian, Anthony Daniels als C-3PO, Omar Benson Miller als Finn, Ashly Burch als Mahlnor / Tour Droid, Billy Dee Williams als Lando Calrissian, James Arnold Taylor als Obi-Wan Kenobi / Jawa, 'Weird Al' Yankovic als Vic Vankoh, Helen Sadler als Rey, Jake Green als Poe Dameron / Resort Guest #2, Matthew Wood als Ben Solo / Resort Guest #1, Dee Bradley Baker als Boba Fett / BV-RJ / Wicket, Kevin Michael Richardson als Jabba the Hutt, Kyliegh Curran als Sidero, Matt Sloan als Darth Vader, Ross Marquand als Han Solo, Trevor Devall als Palpatine / Wuher / Mon Calamari / Imperial Officer, Thomas Lennon als Wick Cooper, Paul F. Tompkins als Rad, Allie Feder als Sy Snootles, Eric Bauza als Luke Skywalker / Stormtrooper und Yvette Nicole Brown als Colvett Valeria.