Beliebtheit:

12.604

Erscheinungsdatum:

22.10. 2000

Laufzeit:

100 min

Produktionsländer:

HK, GB, US

Kurzübersicht:

Neben der Dokumentation über Leben, Aufstieg und Ansichten von Bruce Lee kommen auch zahlreiche Angehörige, Freunde und Weggefährten des „King of Kung Fu“ zu Wort. Wir erhalten zudem Einblick in Bruce Lees Notizen und Drehbuchentwürfe zu seinem letzten, unvollendeten Film GAME OF DEATH [BRUCE LEE - MEIN LETZTER KAMPF]. Als großes Highlight sehen wir die ursprünglich geplante, teilweise restaurierte „Pagoden-Sequenz“, welche es in dieser Form niemals in den erst nach Bruce Lees tragischem Tod fertig gestellten Film geschafft hat.

2000 wurde Bruce Lee - Der Weg eines Kämpfers veröffentlicht. In der Videothek sucht man am besten bei Dokumentarfilm und Action nach den Film. Bruce Lee - Der Weg eines Kämpfers wurde produziert von Media Asia Films Ltd., Warner Bros. Pictures und Concord Productions. Gedreht worden ist in Hong Kong, United Kingdom und United States of America. Im Regal findet man Bruce Lee - Der Weg eines Kämpfers zwischen Mel Gibson Goes Back to School (1991), Auf brennendem Eis (1994), Glimmer Man (1996), Hard Corps (2006), Elektra (2005), 시라소니 / Sirasoni (Silasoni) (1979), 火拼浪子 / Huo ping lang zi (1981), Notfilm (2015), Tennessee Williams' South (1973), Flying Dragon, Leaping Tiger (2002), 少林真功夫 (1994), Unleashed - Entfesselt (2005), Mortal Kombat 2 - Annihilation (1997), 殺手 (1997), Last Letters Home (2004), Der Blob - Schleimiger Superorganismus (2019), Brüder der Nacht (2016), Green Careers in Supply Chain Management (2009), The Subliminal Rabbit Presents: Behind the Scenes (2011) und Casey Anthony's Parents Speak (2018). Die Musik von Bruce Lee - Der Weg eines Kämpfers stammt von Wayne Hawkins. Produzent von Bruce Lee - Der Weg eines Kämpfers ist Johnny-Mike Walker. John Little ist Regisseur von Bruce Lee - Der Weg eines Kämpfers. Bey Logan hat das Drehbuch zu Bruce Lee - Der Weg eines Kämpfers geschrieben. Schauspieler: , Bruce Lee als Self (archive footage), Linda Lee Cadwell als Self, Kareem Abdul-Jabbar als Self, Taky Kimura als Self, Ji Han-Jae als Self, Pierre Berton als Self - Interviewer (archive footage), James Franciscus als Mike Longstreet (archive footage), Hwang In-shik als (archive footage), Dan Inosanto als (archive footage), James Tien Chuen als (archive footage), Chieh Yuen als (archive footage), Yuen Biao als (archive footage), Jackie Chan als (archive footage), James Coburn als (archive footage), James Garner als Marlowe (archive footage), Sammo Hung als (archive footage), Bey Logan als Himself, Angela Mao Ying als (archive footage), Nora Miao als (archive footage), Chuck Norris als (archive footage), Hugh O'Brian als (archive footage) und Peter Mark Richman als Duke Paige (archive footage).