Persischstunden Trailer und Teaser

PERSISCHSTUNDEN Trailer German Deutsch (2020)

Beliebtheit:

12.86

Erscheinungsdatum:

17.04. 2020

Laufzeit:

127 min

Produktionsländer:

BY, DE, RU

Kurzübersicht:

1942. Gilles, ein junger Belgier, wird zusammen mit anderen Juden von der SS verhaftet und in ein Lager nach Deutschland gebracht. Er entgeht der Exekution, indem er schwört, kein Jude, sondern Perser zu sein – eine Lüge, die ihn zunächst rettet. Doch dann wird Gilles mit einer unmöglichen Mission beauftragt: Er soll Farsi unterrichten. Offizier Koch, Leiter der Lagerküche, träumt nämlich davon, nach Kriegsende ein Restaurant im Iran zu eröffnen. Wort für Wort muss Gilles eine Sprache erfinden, die er nicht beherrscht. Als in der besonderen Beziehung zwischen den beiden Männern Eifersucht und Misstrauen aufkommen, wird Gilles schmerzhaft bewusst, dass ihn jeder Fehltritt auffliegen lassen könnte...

Dieser Film ist 2020 veröffentlicht worden. In der Videothek sucht man am besten bei Kriegsfilm und Drama nach Persischstunden. One Two Films, Hype Film, LM Media und Belarusfilm produierten diesen Film. Gedreht worden ist in Belarus, Germany und Russia. Im Regal findet man diesen Film zwischen Hellboy (2004), Gesprengte Ketten (1963), Cabaret (1972), Iron Sky (2012), Dead Snow (2009), Dominion: Exorzist - Der Anfang des Bösen (2005), Sophies Entscheidung (1982), Der Nachtportier (1974), Komm und sieh (1985), Die Frau in Gold (2015), Monuments Men - Ungewöhnliche Helden (2014), Die Frau des Zoodirektors (2017), Iron Sky: The Coming Race (2019), Die Bücherdiebin (2013), Herz aus Stahl (2014), Dead Snow - Red vs. Dead (2014), Operation Anthropoid (2016), Sky Sharks (2020), Ein verborgenes Leben (2019) und Die Macht des Bösen (2017). Evgueni Galperine kümmerte sich um die Musik für den Film. Timur Bekmambetov ist Produzent von den Film. Vadim Perelman ist Regisseur von Persischstunden. Zu sehen sind in Persischstunden unter anderen Nahuel Pérez Biscayart als Gilles, Lars Eidinger als Klaus Koch, Jonas Nay als Max, Leonie Benesch als Elsa, Alexander Beyer als Camp Commander, David Schütter als Paul, Luisa-Céline Gaffron als Yana, Giuseppe Schillaci als Marco Rossi, Antonin Chalon als Jacob Rossi, Lola Bessis als Melanie, Mehdi Rahim-Silvioli als Nathan, Sofya Gershevich als Melanie, Nico Ehrenteit als Obersturmführer Krupp, Gareth McGregor als US Army Officer, Felix von Bredow als SS-Untersturmführer Siemens, Elena Girenok als SS German Girl 4, Pascal Elso als French Policeman, Ingo Hülsmann als SS-Sturmbannführer Farber und Anton Zhukov als German Soldier Innsbruck.