Deus: The Dark Sphere Trailer und Teaser

Offizieller Trailer

Beliebtheit:

15.462

Erscheinungsdatum:

04.11. 2022

Laufzeit:

91 min

Produktionsländer:

GB

Kurzübersicht:

Im Orbit des Mars taucht eine mysteriöse schwarze Sphäre auf. Die Crew der Achilles wird mit der wissenschaftlichen Analyse beauftragt, doch die Scanner des Raumschiffs liefern keinerlei Ergebnisse. Entweder ist die Sphäre übernatürlicher Herkunft, oder jemand sabotiert ihre Mission. Während die Crew mit Halluzinationen kämpft und die Spannungen wachsen, stößt die Sphäre plötzlich ein gleißend helles Licht aus. In tausenden Sprachen zugleich übermittelt sie ein einziges Wort: Deus – Gott.

2022 wurde dieser Film produziert. Der Film ist den Kategorien Science Fiction und Thriller eingeordnet. Deus: The Dark Sphere ist produziert worden von . Produziert worden ist in United Kingdom. Im Regal findet man diesen Film zwischen Swimming Pool (2003), Berüchtigt (1946), Insomnia - Schlaflos (2002), Mystic River (2003), Snakes on a Plane (2006), Brother (2000), Jurassic Park (1993), Eyes Wide Shut (1999), Miller's Crossing (1990), Über den Dächern von Nizza (1955), Inside Man (2006), Kill Bill - Volume 2 (2004), Alien vs. Predator (2004), Basic Instinct (1992), Live Flesh – Mit Haut und Haar (1997), Strange Days (1995), Die Unbestechlichen (1987), Ocean’s 13 (2007), Frankie und seine Spießgesellen (1960) und Star Trek II - Der Zorn des Khan (1982). Die Regie von Deus: The Dark Sphere machte Steve Stone. Das Drehbuch von Deus: The Dark Sphere kommt aus der Feder von Steve Stone. Schauspieler: Claudia Black als Karla Grey, David O'Hara als Ulph, Phil Davis als Vance, Richard Blackwood als Sen Paul, Lisa Eichhorn als Mother, Charlie MacGechan als Sean Walsh und Branko Tomović als Si Rubin.