Beliebtheit:

47.595

Erscheinungsdatum:

24.06. 2020

Laufzeit:

98 min

Budget:

6,300,000 $

Produktionsländer:

KR

Kurzübersicht:

In der Stadt wütet ein entsetzliches Virus. Ein Mann sitzt hilflos und allein in seiner von der Außenwelt abgeschnittenen Wohnung und sucht verzweifelt nach einem Ausweg.

Dieser Film ist 2020 produziert worden. Dieser Film ist den Kategorien Action, Horror und Thriller einzuordnen. Lotte Entertainment, Zip Cinema und Perspective Pictures produierten #amLeben. Szenen aus South Korea sind in den Film zu finden. Im Regal findet man diesen Film zwischen Paranoia - Riskantes Spiel (2013), Evil Dead (2013), Dark Skies - Sie sind unter uns (2013), Porn Star Zombies (2009), Resident Evil - Damnation (2012), Escape Plan (2013), Shrek Halloween Spezial - Er-Shrek dich nicht (2012), Nightmare - Mörderische Träume (1984), Der Pianist (2002), Cube (1997), Der Flug des Phoenix (2004), Suspiria - In den Krallen des Bösen (1977), Saw V (2008), Species II (1998), Freitag der 13. Teil VI - Jason lebt (1986), Freitag der 13. - Jason im Blutrausch (1988), Freitag der 13. Teil VIII – Todesfalle Manhattan (1989), Jason Goes to Hell - Die Endabrechnung (1993), Congo (1995) und Die Nacht der lebenden Toten (1968). Die Filmmusik des Films stammt von Kim Tae-seong. Produzent von #amLeben ist Ki Won-gyu. Cho Il ist Regisseur von #amLeben. Schauspieler: Yoo Ah-in als Oh Joon-woo, Park Shin-hye als Kim Yoo-bin, Lee Hyun-wook als Sang-chul, Jin So-yeon als Elena Kim, Kim Hak-sun als Joon-woo's Father, So Hee-jung als Joon-woo's Mother, Joo Bo-bi als Joon-woo's Sister, Jeon Bae-soo als Masked Man, Lee Chae-kyung als Masked Man’s Wife, Oh Hye-won als Police, Jeon Woon-jong als Firefighter, Son Kyoung-won als Security Guard Infectee, Lee Kyu-ho als Fat Infectee, Jang Ji-gun als Ramen Commercial Model, Kim Hyun-woo als SART1, Lee Seung-jin als SNS Man und Yang Mal-bok als Student's Mother.