Beliebtheit:

10.89

Erscheinungsdatum:

23.09. 2021

Laufzeit:

113 min

Produktionsländer:

HU, US

Kurzübersicht:

Kate Sanders (Diana Silvers) ist eine ehrgeizige und begabte, wenn auch burschikose, aufstrebende Ballerina aus Virginia, die aufgrund ihres geringen Einkommens ein Stipendium für den Besuch einer angesehenen Ballettschule in Paris erhält. Nach ihrer Ankunft an der international renommierten Schule werden ihr Selbstvertrauen und ihre emotionale Stärke von der schönen, geheimnisvollen Tänzerin Marine Durand (Kristine Froseth) auf die Probe gestellt, die kürzlich ihren Bruder (und Tanzpartner) durch Selbstmord verloren hat. Nach anfänglicher Konfrontation entwickelt sich die Beziehung von Kate und Marine zu einer emotional aufgeladenen, konkurrenzbetonten Verbindung, die von Lügen, sexuellem Erwachen und schließlich einem emotionalen Durchbruch geprägt ist, während sie alles riskieren, um den ultimativen Preis der Schule zu gewinnen: einen Vertrag für die Opéra national de Paris.

Dieser Film ist 2021 produziert worden. Tanz zum Ruhm ist den Kategorien Drama einzuordnen. Dieser Film wurde produziert von Big Indie Pictures, Anonymous Content, Amazon Studios und Everything Is Everything. Produziert wurde in Hungary und United States of America. Im Regal findet man Tanz zum Ruhm zwischen Scream 2 (1997), Scream 3 (2000), Sugar & Spice (2001), Street Style (2004), Barbie in Schwanensee (2003), Another Cinderella Story (2008), Barbie in Der Nussknacker (2001), Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen (1993), Ein Herz und eine Krone (1953), Pulp Fiction (1994), Halloween - Die Nacht des Grauens (1978), Mission: Impossible III (2006), Goldrausch (1925), Footloose (1984), Bionicle: Die Maske des Lichts (2003), Dance with Me (1998), Step Up (2006), Save the Last Dance (2001), Save the Last Dance 2 (2006) und Das Phantom der Oper (2004). Ellen Reid machte die Filmmusik für diesen Film. Sarah Adina Smith ist Produzent von Tanz zum Ruhm. Die Regie von den Film machte Sarah Adina Smith. Zu sehen sind hier unter anderen Diana Silvers als Kate Sanders, Kristine Froseth als Marine Durand, Jacqueline Bisset als Madame Brunelle, Solomon Golding als Luc, Daniel Camargo als Felipe, Caroline Goodall als Celine Durand, Nassim Lyes als Jamal, Roger Barclay als Lucien Durand, Stav Strashko als Valentine Louvet und Toby Huss als Scott Sanders.