Beliebtheit:

562.094

Erscheinungsdatum:

01.12. 2022

Laufzeit:

105 min

Produktionsländer:

NO

Kurzübersicht:

In den Bergen von Dovre geht Rätselhaftes vor sich. Häuser werden zerstört und die im Schlamm hinterlassenen Fußspuren deuten auf ein gigantisches Wesen hin. Ist es möglich, dass eine Kreatur in den Felsen erwacht ist, die dort Tausende Jahre geschlafen hat? Die Paläontologin Nora (Ine Marie Wilmann) untersucht die Vorkommnisse und äußert den Verdacht, dass es sich um einen Troll handeln könnte. Aber natürlich will ihr niemand glauben. Schließlich sind Trolle ein Produkt der Fantasie und haben mit der Realität nichts zu tun – oder vielleicht doch? Doch dann passiert plötzlich das Unvorstellbare und ein steinerner Troll bahnt sich seinen zerstörerischen Weg direkt auf Norwegens Hauptstadt Oslo zu. Das Militär muss handeln. Leichter gesagt als getan, denn wie hält man ein Wesen auf, das niemand zuvor jemals gesehen hat?

Troll ist 2022 produziert worden. Dieser Film ist den Kategorien Fantasy, Action und Abenteuer eingeordnet. Dieser Film wurde produziert von Motion Blur. Szenen aus Norway sind in Troll zu finden. Troll ist vergleichbar mit Sissi - Die junge Kaiserin (1956), Dogville (2003), Starship Troopers (1997), Der weiße Hai (1975), Der weiße Hai 2 (1978), Der weiße Hai IV - Die Abrechnung (1987), Silent Hill (2006), Anaconda (1997), Tremors - Im Land der Raketenwürmer (1990), Arac Attack - Angriff der achtbeinigen Monster (2002), Deep Blue Sea (1999), Wrong Turn (2003), Lake Placid (1999), The Italian Job (2003), Octalus - Der Tod aus der Tiefe (1998), Superman IV - Die Welt am Abgrund (1987), Wo die wilden Kerle wohnen (2009), Critters 3 - Die Kuschelkiller kommen (1991), Species IV - Das Erwachen (2007) und Triff die Robinsons (2007). Johannes Ringen kümmerte sich um die Filmmusik für den Film. Die Produktion von den Film leitete Espen Sandberg. Die Regie von den Film machte Roar Uthaug. Espen Aukan hat das Drehbuch zu Troll geschrieben. Zu sehen sind in dem Film unter anderen Ine Marie Wilmann als Nora Tidemann, Kim S. Falck-Jørgensen als Andreas Isaksen, Mads Sjøgård Pettersen als Kristoffer, Gard B. Eidsvold als Tobias Tidemann, Anneke von der Lippe als Statsminister Berit Moberg, Fridtjov Såheim als Forsvarsminister Frederick Markussen, Dennis Storhøi als Forsvarssjef General Sverre Lunde, Karoline Viktoria Sletteng Garvang als Sigrid Hodne, Yusuf Toosh Ibra als Amir, Ameli Olving Sælevik als Unge Nora Tidemann, Jon Ketil Johnsen als Professor Møller, Veronica Sinclair als Specialist, Kasper Antonsen als OPS-assistent, Espen Aukan als Andpusten paleontolog, Paul Kirby als Utegående reporter und Christina Askeland als Konspirasjonsdame.