Tides Trailer und Teaser

TIDES - offizieller Trailer

Beliebtheit:

20.339

Erscheinungsdatum:

26.08. 2021

Laufzeit:

104 min

Produktionsländer:

DE, CH

Kurzübersicht:

Als die Erde für den Menschen unbewohnbar wurde, besiedelte die herrschende Elite den Planeten Kepler 209. Doch seine Atmosphäre macht die neuen Bewohner unfruchtbar. Zwei Generationen später soll ein Programm feststellen, ob Leben auf der Erde wieder möglich ist: Mission Ulysses II soll Gewissheit bringen. Die Raumkapsel gerät beim Eintritt in die Erdatmosphäre außer Kontrolle. Die Astronautin Blake überlebt die Landung als Einzige – doch sie muss feststellen, dass sie auf der Erde nicht alleine ist. Ein Überlebenskampf beginnt, und Blake muss Entscheidungen treffen, die das Schicksal der ganzen Menschheit bestimmen werden.

Der Film ist 2021 veröffentlicht worden. In der Videothek sucht man am besten bei Science Fiction nach den Film. Constantin Film, Studio Babelsberg, Vega Film, SRG SSR, SRF und BerghausWöbke Filmproduktion produierten diesen Film. Produziert wurde in Germany und Switzerland. Wenn dir Animatrix (2003), Prometheus - Dunkle Zeichen (2012), Die Tribute von Panem - The Hunger Games (2012), Jupiter Ascending (2015), Mad Max: Fury Road (2015), Oblivion (2013), Die Tribute von Panem - Catching Fire (2013), Chappie (2015), Birdman oder (Die unverhoffte Macht der Ahnungslosigkeit) (2014), The World's End (2013), The Colony - Hell Freezes Over (2013), Riddick - Überleben ist seine Rache (2013), Warm Bodies - Zombies mit Herz (2013), After Earth (2013), Noah (2014), The Day - Fight. Or Die. (2011), Cloud Atlas (2012), RoboCop (2014), Terminator: Genisys (2015) und Back in the Game (2012) gefallen, dann ist Tides genau richtig für dich. Lorenz Dangel kümmerte sich um die Musik für diesen Film. Roland Emmerich ist Produzent von diesen Film. Die Regie von diesen Film machte Tim Fehlbaum. Autor von den Film schrieb Tim Fehlbaum. Schauspieler: Nora Arnezeder als Blake, Iain Glen als Gibson, Sarah-Sofie Boussnina als Narvik, Sope Dirisu als Tucker, Sebastian Roché als Father, Joel Basman als Paling, Kotti Yun als Munay, Bella Bading als Maila, Cloé Heinrich als Young Blake, Eden Gough als Neil, Nicola Perot als Oogklap, Luna Mwezi als Girl 1(uncredited) und Hong Indira Rieck als Holden.