Beliebtheit:

64.499

Erscheinungsdatum:

14.01. 2022

Laufzeit:

97 min

Produktionsländer:

GB

Kurzübersicht:

Eine arme Familie, ein ängstlicher Bauunternehmer und eine genervte Vermieterin werden in dieser dunklen Animationskomödie über verschiedene Epochen hinweg mit demselben mysteriösen Haus verbunden.

Dieser Film ist 2022 veröffentlicht worden. The House ist den Kategorien Animation, Drama, Komödie, Horror und Fantasy eingeordnet. Nexus Studios produierten The House. Szenen aus United Kingdom sind in den Film zu finden. Im Regal findet man The House zwischen Moonwalker (1988), Rudolph mit der roten Nase (1964), Fear and Loathing in Las Vegas (1998), Vanilla Sky (2001), Twin Peaks - Der Film (1992), The Big Hit (1998), Idiocracy (2006), Smokin' Aces (2006), Chicken Run - Hennen rennen (2000), Per Anhalter durch die Galaxis (2005), Der Appartement-Schreck (2003), Sindbads 7. Reise (1958), Bitch Slap (2009), Heathers (1989), Corpse Bride - Hochzeit mit einer Leiche (2005), Dawn of the Dead (2004), Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben (1964), Mulholland Drive - Straße der Finsternis (2001), American Psycho (2000) und Tanz der Teufel (1981). Gustavo Santaolalla kümmerte sich um die Filmmusik für The House. Die Produktion von The House leitete Paloma Baeza. Paloma Baeza ist Regisseur von den Film. Autor des Drehbuchs von diesen Film ist Enda Walsh. Zu sehen sind hier unter anderen Mia Goth als Mabel, Matthew Goode als Raymond, Claudie Blakley als Penelope, Mark Heap als Mr. Thomas, Stephanie Cole als Great Aunt Eleanor, Miranda Richardson als Aunt Clarice, Jarvis Cocker als Developer, Sven Wollter als Odd Couple, Yvonne Lombard als Odd Couple, Ayesha Antoine als Police Officer #2, Jason Barnett als Visitors & Relatives, David Holt als Visitors & Relatives, Emma Tate als Visitors & Relatives, Susan Wokoma als Rosa, Helena Bonham Carter als Jen, Paul Kaye als Cosmos und Will Sharpe als Elias.