Sans répit - Ruhelos Trailer und Teaser

SANS RÉPIT Bande Annonce (Netflix, 2022)

Beliebtheit:

84.542

Erscheinungsdatum:

25.02. 2022

Laufzeit:

95 min

Produktionsländer:

BE, FR

Kurzübersicht:

Während gegen ihn wegen Korruption ermittelt wird, muss Leutnant Thomas Blin (Franck Gastambide) mitten in der Nacht zur Beerdigung seiner Mutter fahren. Als er einem Hund auf der Straße ausweichen will, rammt er versehentlich einen Mann und tötet ihn auf der Stelle. In Panik beschließt er, die Leiche zu verstecken. Als er glaubt, dass er aus dem Schneider ist, gerät er in eine Abwärtsspirale, weil ein Kollege von ihm mit der Untersuchung des Vermissten betraut wird und ein mysteriöser Zeuge versucht, ihn zu erpressen... Remake des koreanischen Actionfilms „A Hard Day“ um einen korrupten Polizisten, der erpresst wird, nachdem er einen Autounfall mit Todesfolge vertuscht hat.

2022 wurde der Film produziert. Sans répit - Ruhelos ist den Kategorien Action, Thriller und Krimi einzuordnen. uMedia, Bright Lights Films und Mahi Films produierten Sans répit - Ruhelos. Szenen aus Belgium und France sind in diesem Film zu finden. Wenn dir Evil Dead (2013), RoboCop (2014), Godzilla (2014), Carrie (2013), The 13th Floor - Bist du was du denkst? (1999), Insomnia - Schlaflos (2002), Für eine Handvoll Dollar (1964), See No Evil (2006), Death Race (2008), Ring 2 (2005), The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen (2006), Ein Zwilling kommt selten allein (1998), Das Phantom der Oper (2004), Amityville Horror - Eine wahre Geschichte (2005), House of Wax (2005), Die Legende von Aang (2010), Der Tag, an dem die Erde stillstand (2008), Alfie (2004), Mann unter Feuer (2004) und Dem Himmel so nah (1995) gefallen, dann ist dieser Film genau richtig für dich. Die Produktion von Sans répit - Ruhelos leitete Julien Colombani. Die Regie von diesen Film machte Régis Blondeau. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Régis Blondeau. Zu sehen sind in Sans répit - Ruhelos unter anderen Franck Gastambide als Thomas Blin, Simon Abkarian als Marelli, Michaël Abiteboul als Marc, Tracy Gotoas als Naomi, Serge Hazanavicius als Commissaire Vaubour, Fabrice de la Villehervé als Responsable Chambre Mortuaire, Arnaud Dupont als Gendarme au barrage, Pierre Cevaer als Vigile PC sécurité Pierre, Hélène Viviès als Commandante IGPN und Laurent Maurel als Commissaire Libanski.