Wunderschön Trailer und Teaser

Preview: Die ersten 9 Minuten

Offizieller Trailer #1

Beliebtheit:

45.908

Erscheinungsdatum:

03.02. 2022

Laufzeit:

132 min

Produktionsländer:

DE

Kurzübersicht:

Egal ob Jung oder Alt, Mann oder Frau – einem bestimmten Schönheitsideal nachzueifern kennt wohl fast jeder von uns. Da geht es der jungen Mutter Sonja nicht anders, nach zwei Schwangerschaften kämpft sie mit ihrem Körpergefühl und um die Beziehung zu ihrem Mann Milan. Auch Frauke, kurz vor ihrem 60. Geburtstag, teilt dieses Schicksal und fühlt sich für ihren Mann nahezu unsichtbar. Tochter Julie feilt derweil an ihrer Modelkarriere, doch immer wieder wird ein Makel an ihrem Körper entdeckt…

Dieser Film ist 2022 produziert worden. In der Videothek sucht man am besten bei Drama, Komödie und Liebesfilm nach diesen Film. Warner Bros. Entertainment Germany und Hellinger / Doll Filmproduktion produierten den Film. Szenen aus den Ländern Germany sind in den Film zu finden. Im Regal findet man Wunderschön zwischen Wunderschön (2022), Elephant (2003), Im Auftrag des Teufels (1997), 50 erste Dates (2004), Over the Top (1987), Lord of War - Händler des Todes (2005), Dogma (1999), Verlockende Falle (1999), World Trade Center (2006), Fear and Loathing in Las Vegas (1998), Die rote Flut (1984), Malcolm X (1992), Karate Kid (1984), Marie Antoinette (2006), American Psycho (2000), Frida (2002), Rocky II (1979), Rocky III - Das Auge des Tigers (1982), Traffic - Macht des Kartells (2000) und Rocky V (1990). Produzent von den Film ist Willi Geike. Die Regie von den Film machte Karoline Herfurth. Drehbuchautor von diesen Film ist Karoline Herfurth. Zu sehen sind in Wunderschön unter anderen Karoline Herfurth als Sonja, Nora Tschirner als Vicky, Martina Gedeck als Frauke Abeck, Emilia Schüle als Julie Abeck, Joachim Król als Wolfgang Abeck, Friedrich Mücke als Milan, Maximilian Brückner als Franz, Eve Borchardt als Attractive business woman, Melika Foroutan, Diego Wallraff, Sarah Bauerett, Thimo Meitner, Marianne Graffam, Andrea Eckert, Thelma Buabeng, Noah Kraus, Luna Arwen Krüger, Fabian Passamonte, Anna Schönberg, Lene Oderich und Ben Litwinschuh.