The Finest Hours Trailer und Teaser

THE FINEST HOURS Trailer German Deutsch | Chris Pine Filme 2016

Beliebtheit:

28.381

Erscheinungsdatum:

27.01. 2016

Laufzeit:

117 min

Budget:

80,000,000 $

Produktionsländer:

US

Kurzübersicht:

Am 18. Februar 1952 gerät durch einen starken Wintersturm vor der Küste New Englands der Öltanker SS Fort Mercer in Seenot. Doch noch während die Rettungsmannschaften in Chatham, Massachusetts sich auf ihren Einsatz vorbereiten, entdecken sie auf dem Radar ein weiteres Opfer: die SS Pendleton, ebenfalls ein Öltanker, ist gleichfalls in höchster Not. Und so begibt sich schließlich das Rettungsboot CG-36500 mit seiner Mannschaft um Steuermann Bernard C. Webber auf eine riskante Mission, um die Besatzung der SS Pendleton aus sturmgepeitschter eiskalter See zu bergen. Diese harrt auf dem Heck aus, während Wind und Wasser unablässig an Nerven und Leben zerrt. Vom Land aus sind derweil die Angehörigen dazu gezwungen, hilflos der Rettungsaktion zuzusehen.

Der Film ist 2016 produziert worden. Der Film ist den Genres Action, Drama, Historie und Thriller einzuordnen. Der Film wurde produziert von Walt Disney Pictures, Whitaker Entertainment, Bergsten Music und Red Hawk Entertainment. Gedreht worden ist in United States of America. Ähnliche Filme sind Zeiten des Aufruhrs (2008), Lorenzos Öl (1992), Der Patriot (2000), I, Robot (2004), Blair Witch Project (1999), Die Klapperschlange (1981), Der Club der toten Dichter (1989), Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (2008), Boys Don't Cry (1999), Stand By Me - Das Geheimnis eines Sommers (1986), Der Pate (1972), Das Streben nach Glück (2006), Lord of War - Händler des Todes (2005), Pirates of the Caribbean - Fremde Gezeiten (2011), Geboren am 4. Juli (1989), Der Nebel (2007), Im Reich der Sinne (1976), Into the Wild (2007), Flammendes Inferno (1974) und Gesprengte Ketten (1963). Die Musik ist von Carter Burwell. Douglas C. Merrifield ist Produzent von diesen Film. Die Regie von diesen Film machte Craig Gillespie. Schauspieler: Chris Pine als Bernie Webber, Casey Affleck als Ray Sybert, Ben Foster als Richard Livesey, Eric Bana als Daniel Cluff, Holliday Grainger als Miriam Webber, John Ortiz als Wallace Quirey, Kyle Gallner als Andy Fitzgerald, John Magaro als Ervin Maske, Graham McTavish als Frank Fauteux, Michael Raymond-James als D.A. Brown, Beau Knapp als Mel Gouthro, Josh Stewart als Tchuda Southerland, Abraham Benrubi als George 'Tiny' Myers, Keiynan Lonsdale als Eldon Hanan, Rachel Brosnahan als Bea Hansen, Benjamin Koldyke als Donald Bangs, Matthew Maher als Carl Nickerson, Alexander Cook als John Stello und Lance Norris als Fisherman.