Beliebtheit:

10.512

Erscheinungsdatum:

29.04. 2020

Laufzeit:

96 min

Produktionsländer:

US

Kurzübersicht:

Die 16-jährige Cyntoia Denise Brown wurde 2004 in Nashville, im US-Bundesstaat Tennessee verhaftet. Ihr wurde zur Last gelegt, einen 43-jährigen Mann ermordet zu haben, der sie im Auto mitgenommen hatte, um ihre sexuellen Dienste in Anspruch zu nehmen. Sie wurde nach dem Erwachsenenstrafrecht zu lebenslanger Haft verurteilt – Cyntoias Schicksal schien besiegelt.

Cyntoia Brown: Die Geschichte einer begnadigten Mörderin ist 2020 veröffentlicht worden. In der Videothek sucht man am besten bei Dokumentarfilm nach diesen Film. Daniel H. Birman Productions produierten den Film. Produziert worden ist in United States of America. Im Regal findet man diesen Film zwischen An American Crime (2007), Cleveland Abduction (2015), American Boogeyman - Faszination des Bösen (2021), Yara (2021), Auf Teufel Komm Raus: Die Wilde Welt Des John McAfee (2022), Capturing the Killer Nurse (2022), Evil Among Us: Ted Bundy (2022), Der Mörder meiner Tochter (2022), In der Cyber-Hölle: Schrecken im Internet (2022), Kaltblütig (1967), City of Lies (2018), Untold: Malice at the Palace (2021), American Murder: Die Bilderbuchfamilie (2020), A Friend of the Family: True Evil (2022), Killers of the Flower Moon, Amanda Knox (2016), Alabama Snake (2020), Cyntoia Brown: Die Geschichte einer begnadigten Mörderin (2020), Warum hast du mich getötet? (2021) und O.J. Simpson - Eine amerikanische Saga (2016). Die Produktion von diesen Film leitete Daniel H. Birman. Daniel H. Birman ist Regisseur von Cyntoia Brown: Die Geschichte einer begnadigten Mörderin. Zu sehen sind in Cyntoia Brown: Die Geschichte einer begnadigten Mörderin zum Beispiel Cyntoia D. Brown als Herself.