Baby to go Trailer und Teaser

Offizieller Trailer #2

Kinotrailer #2

Offizieller Trailer

Kinotrailer

Beliebtheit:

66.145

Erscheinungsdatum:

11.08. 2023

Laufzeit:

110 min

Produktionsländer:

BE, FR, GB, US

Kurzübersicht:

In der nahen Zukunft ist künstliche Intelligenz allgegenwärtig und die Natur nur noch eine ferne Erinnerung. Rachel (Emilia Clarke) und Alvy (Chiwetel Ejiofor) möchten eine Familie gründen. Rachels Arbeit gibt ihnen die Gelegenheit, ein neues, von einem Technologieriesen entwickeltes Werkzeug namens Pegasus zu nutzen, das Paaren die Möglichkeit bietet, das Kind gleichberechtigt mit Hilfe einer abnehmbaren künstlichen Gebärmütter oder Pods auszutragen. Der Botaniker Alvy hat zwar Zweifel, aber seine Liebe zu Rachel lässt ihn das Experiment annehmen. Und so beginnt das verrückte Abenteuer der Elternschaft in dieser neuen Welt.

2023 wurde Baby to go produziert. In der Videothek sucht man am besten bei Science Fiction, Komödie, Liebesfilm und Drama nach den Film. Quad Productions, SCOPE Pictures und MK2 Films produierten diesen Film. Szenen aus den Ländern Belgium, France, United Kingdom und United States of America sind in den Film zu finden. Wenn dir Der Pferdeflüsterer (1998), Brot und Tulpen (2000), Matrix Reloaded (2003), Matrix Revolutions (2003), Sonnenaufgang – Lied von zwei Menschen (1927), THX 1138 (1971), Die Brücken am Fluss (1995), The Sixth Sense (1999), Gesichter (1968), Vom Winde verweht (1939), Der Wüstenplanet (1984), In The Mood For Love (2000), Der Glanz des Hauses Amberson (1942), Mr. & Mrs. Smith (2005), El Premio (2010), Die Geschichte der Dienerin (1990), Die Klasse von 1999 (1990), The Hunter - Ein erbarmungsloser Jäger (1988), Kacamata Kala Nanti (2022) und Surrogates - Mein zweites Ich (2009) gefallen, dann ist dieser Film genau richtig für dich. Produzent von diesen Film ist Nathanaël Karmitz. Die Regie von den Film machte Sophie Barthes. Autor des Drehbuchs von diesen Film ist Sophie Barthes. Zu sehen sind hier zum Beispiel Emilia Clarke als Rachel, Chiwetel Ejiofor als Alvy, Rosalie Craig als Linda Wozcheck, Vinette Robinson als Alice, Kathryn Hunter als Post Office Clerk, Jean-Marc Barr als The Founder, Verona Verbakel als Radical feminist, Sarah Gallagher als Parent #2, Ken Samuels als Steven, Anne-Marie Agbodji als Affable Nurse, Leonoor Koster als Woman with Blinking Pod, Megan Maczko als Elena, Eliza Butterworth als Masha, Rita Bernard-Shaw als Rebecca / ADR, Rupert Simonian als Radio Host / ADR und Mylène d'Anjou als Rachel's Mother.